ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Die 50 besten Geburtstagslieder – von Klassikern bis zu ausgefallenen Alternativen

Rihanna ist die reichste Musikerin der Welt

Für Rihanna läuft es finanziell schon seit Jahren sehr gut. Beweis dafür liefert jetzt die Nachricht über das vermeintliche Vermögen, dass sie als Künstlerin und Geschäftsführerin ihres eigenen Beauty-Unternehmens „Fenty“ angehäuft hat. Nach Angaben des Forbes-Magazines ist Rihanna die reichste Musikerin der Welt.

Laut Forbes lässt sie mit rund 600 Millionen US-Dollar (530 Millionen Euro)  sogar Pop-Ikonen Madonna und Beyoncé hinter sich. Madonna, die kürzlich wegen ihres peinlichen Auftritts beim Eurovision Song Contest viel negative Kritik einstecken musste, liegt mit einem Vermögen von 570 Millionen US-Dollar (500 Millionen Euro) nur knapp hinter der 31-Jährigen. Bei Beyoncé, die letzen Monat mit der Veröffentlichung des Live-Albums „Homecoming“ überraschte, ist mit 400 Millionen US-Dollar (350 Millionen Eur0) noch ein wenig Luft nach oben.

Jetzt „Homecoming“ von Beyoncé auf amazon kaufen 

Vermögen noch deutlich unter männlichen Kollegen

Obwohl Rihanna mit 600 Millionen US-Dollar eine unglaubliche Summe vorweisen kann, liegt sie noch weit unter einigen ihrer männlichen Musikerkollegen. Superstar Jay-Z zum Beispiel wurde erst kürzlich als erster Rapper mit einem Vermögen von über einer Milliarde US-Dollar eingestuft.

Anzeige

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Liste: So viel Geld verdienten Metallica und Co. 2019 auf Tour

Die ersten sechs Monate des Jahres 2019 liegen hinter uns – für die Musikindustrie und ihre erfolgreichsten Künstler ist es and der Zeit für eine Auswertung. Das Branchenmagazin „Pollstar“ veröffentlichte nun eine Liste der 100 profitabelsten Tourneen des ersten Halbjahres. Und unter den Top-Verdienern sind bei weitem nicht nur Pop-Stars. Die besagte Liste ist ein interessantes Spiegelbild der bunt-gemischten Musiklandschaft. Neben jungen Pop-Musikern wie Ariana Grande, die mit ihrer Tournee 2019 insgesamt 37,9 Millionen US-Dollar verdiente, und Post Malone (36,4 Millionen US-Dollar) zählen auch Rock-Ikonen wie Fleetwood Mac mit Tour-Einnahmen von 67,7 Millionen US-Dollar zu den bisher erfolgreichsten Live-Acts des Jahres.…
Weiterlesen
Zur Startseite