Roger Waters covert „Paradise“ von John Prine


von

John Prine gehört traurigerweise zu den Menschen, die an den Komplikationen mit der Ansteckung durch das Coronavirus verstorben sind. Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass er an den Symptomen von Covid-19 leidet. Am 07. April verstarb die Country-Legende im Alter von 73 Jahren.

Viele Musiker zeigten sich bestürzt über den Tod ihres Kollegen – Bruce Springsteen fand bewegende Worte für seinen Weggefährten. Nun reihte sich auch Ex-Pink-Floyd-Mitglied Roger Waters in die Riege der Trauernden ein.

Roger Waters zu John Prine: „Ich vermisse dich, Bruder“

Er teilte am Sonntag (12. April) aus der Heimisolation heraus ein emotionales Cover von John Prines „Paradise“ (aus dem selbstbetitelten Debütalbum des verstorbenen Musikers von 1971)

„Ich vermisse dich, Bruder“, sagte Waters dazu.


zum Beitrag auf YouTube