ROLLING STONE im Juli 2017 – Titelthema: Radiohead

E-Mail

ROLLING STONE im Juli 2017 – Titelthema: Radiohead

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Inhalte der Juli-Ausgabe

ROCK & ROLL

Von Metal Cruise bis Willie Nelson
Storys und Interviews: Solange, Maggie Rogers, Prince, London Grammar, Pokey LaFarge, Phoenix, Helene Hegemann u. a.

Comeback des Monats: Little Steven
Der Springsteen-Gitarrist und TV-Star kehrt zurück zum JerseyShore-Sound. Brian Hiatt trifft Steven Van Zandt zum Interview

Diesmal außerdem beigelegt: die New-Noises-CD „My Own Game“. Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich.

FEATURES

Radiohead: Die genialen Paranoiker
Nach 20 Jahren: Thom Yorke und Band blicken zurück auf ihr Meisterwerk „OK Computer“ – ohne Nostalgie, dafür mit viel Selbstkritik. Andy Greene führt am Kopfende der Couch Protokoll

Stephan Sulke: Der Mann von nebenan
In den späten 70er-Jahren der Liedermacher des liberalen Bürgertums – nun auf einem hippen Indielabel zurück. Arne Willander trifft den schnulzensingenden Poeten im Herbst seiner Karriere

Lorde: Ein Star vom anderen Stern
Als 16-Jährige prägte Lorde eine Generation junger Musikerinnen. Doch wie gut ist sie jetzt, vier Jahre später? Alex Morris geht den Geheimnissen der Songschreiberin beim Kleiderkauf auf den Grund

RS-Agenda: Wie liberal sind die Liberalen?
Die FDP feiert das Politcomeback des Jahres: Gestern noch abge­wählte Partei der Besserverdienenden, ist sie nun das Start-up unter den Etablierten. Aber macht sie das schon wählbar? Peter Unfried trifft Parteichef Christian Lindner – und ein paar Skeptiker

RS-Special: 100 beste Geheimtipps, Teil 3
Wieder haben wir eine Liste für Sie zusammengestellt: mit hundert wenig bekannten, notorisch übersehenen, uns aber begeisternden Platten aus sieben Jahrzehnten. Genregrenzen gibt es hier nicht – von Hardrock über Jazz bis Schlager ist alles dabei

Virtual Reality: Alles so schön echt hier
Das behaupten jedenfalls tonangebende Tech-Visionäre. Aber was sieht man wirklich, wenn man sich diese komischen Brillen aufsetzt? Und werden sie unser Leben verändern? Fabian Peltsch weiß die Antwort

Chris Cornell: Schönste Stimme des Grunge
Als Sänger von Soundgarden wurde Chris Cornell berühmt, doch seine gewaltige Stimme schallte weit über Seattle hinaus. David Fricke erinnert mit Weggefährten wie Stone Gossard, Serj Tankian und Jerry Cantrell an den verstorbenen Posterboy des Grungerock

REVIEWS

Neue Alben, Reissues & Konzerte
Lindsey Buckingham/Christine McVie: „Buckingham/McVie“. Plus: Royal Blood, James Elkington, Ani DiFranco, Jeff Tweedy, Andreas Dorau, Steve Earle, Chuck Berry, Fleet Foxes, Kraftwerk, Fehlfarben, Bob Marley, Johnny Cash, Guns N’ Roses, Phil Collins und mehr

Kino, DVDs & Bücher
„Die Verführten“, „Die Erfindung der Wahrheit“, „Der Tod von Ludwig XIV.“, „Ich durfte am Tisch der Götter sitzen“, „Personal Shopper“, Karl Ove Knausgård, David Vogel, Toni Morrison und mehr

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Mit „Creature Comfort“ haben Arcade Fire einen neuen Song vom kommenden Album veröffentlicht. Ein Lied mit einer starken Botschaft.

    Stream: Vier Tage Roskilde-Festival

    Seit Mittwoch bis einschließlich Samstag gibt es zahlreiche Auftritte von Bands beim Roskilde-Festival im Stream zu sehen. Headliner des Events sind u.a. Arcade Fire und Foo Fighters.