Rolling Stone Session: Tu Fawning spielen „A Pose For No One“ im Berlin Art Projects


von

Corrina Repp und Joe Haege besuchten uns im verganenen Monat in der Redaktion, um mit ihrer Band Tu Fawning eine Rolling Stone Session für uns zu spielen. Da unsere Büroräume allerdings nicht unbedingt die beste Kulisse für eine solch schmucke Band sind, gingen wir mit Tu Fawning zu unseren Nachbarn vom Berlin Art Projects, wo die Damen und Herren aus Portland inmitten der feinen Doppelausstellung der beiden Künstler Ulrich Riedel und Yasam Sasmazer spielten. Vor allem die Skulpur „Dark Twin“ der türkischen Künstlerin Yasam Sasmazer passte nur zu gut zur dunklen Energie des Tu Fawning-Stückes „A Pose For No One“.

Weitere Informationen zu den Ausstellungen in den Berlin Art Projects.