Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


TV-Tipp: Rolling Stones so intim wie noch nie


von

Am 18. Dezember 2020 um 22:00 Uhr zeigt Arte Concert den Film „The Rolling Stones – Crossfire Hurricane“, der in Zusammenarbeit mit der Band selbst entstanden ist.

Fans der Stones können sich über ausführliche und ehrliche Interviews mit allen ehemaligen und aktuellen Bandmitgliedern freuen – von Mick Jagger über Charlie Watts, Bill Wyman, Ronnie Wood und Mick Taylor hin zu Keith Richards.

Eingerahmt durch bisher unveröffentlichtes Film- und Audio-Material kommen die Stones zu Wort, um über das länger als 50-jährige Bestehen der Band zu sprechen. Dabei geht die Doku chronologisch vor und zeichnet die Geschichte der Rolling Stones biographisch nach.

Ihre legendärsten Auftritte, die skandalträchtigsten Anekdoten und die tragischsten Geschehnisse sind demnach der Mittelpunkt der spannenden Dokumentation, die unter der Regie von Brett Morgen enstanden ist.

In der Filmbeschreibung heißt es weiterhin: „Mit einem Filmtitel, der ein Zitat aus dem Liedtext von „Jumpin‘ Jack Flash“ ist, vermittelt „The Rolling Stones – Crossfire Hurricane“ dem Zuschauer einen sehr persönlichen Eindruck davon, was es konkret bedeutet, Teil der Rolling Stones und damit quasi Überlebender von Anklagen, Drogen, Meinungsverschiedenheiten und Todesfällen zu sein.“

„The Rolling Stones – Crossfire Hurricane“ wurde im Jahr 2012 anlässlich des 50-jährigen Bandjubiläums veröffentlicht. Ein Jahr lang arbeitete Morgen und sein Team dafür an der umfassenden Dokumentation – und zog dabei sogar die Stones selbst zur Beratung hinzu. So entstand ein Film, der aus den engsten Kreisen der Band selbst entstanden ist; „die ultimative Geschichte einer der größten Rockbands der Welt“, wie die Produzenten anpreisen.

„The Rolling Stones – Crossfire Hurricane“ ist vom 18.12.2020 bis 31.12.2020 auch im Stream auf Arte Concert zu sehen


Foo Fighters: Neue Tourdaten für 2022 – darunter Berlin

Die Foo Fighters wollten ursprünglich 2020 anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums auf Tournee gehen. Doch die anhaltenden Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie bedingen, dass ihre Europa-Shows auf 2022 verschoben werden müssen. Foo Fighters in Europa Zu den Terminen gehören Auftritte in der Berliner Waldbühne, auf dem Mailänder „I-Days“-Festival und ein letzter Termin auf dem „Rock In Rio“-Festival in Lissabon am 18. Juni 2022. Important Update on #FooFighters June European Tour Dates Tickets will remain valid for ALL rescheduled shows. For more information on your specific show, please visit the original point of purchase. pic.twitter.com/ITGpHeFqLs — Foo Fighters (@foofighters) April 19, 2021 Dave Grohl:…
Weiterlesen
Zur Startseite