Rolling Stones: „Scarlet“ mit The War On Drugs


von

Gerade erst haben die Rolling Stones ihren neuen Song „Scarlet“ und das dazugehörige Musikvideo veröffentlicht, schon gibt es die nächste Neuigkeit: Eine neue Version von „Scarlet“, gemeinsam mit The War On Drugs, erscheint am Freitag (14. August), wie die Stones auf Twitter verkündeten.

Scarlet x The War On Drugs

Dem Tweet ist ein Foto beigefügt, auf dem ein Albumcover mit der Unterschrift „Scarlet x The War On Drugs“ zu sehen ist. Der Tweet selbst lässt lediglich knapp „The Rolling Stones x The War On Drugs x erscheint am Freitag“ verlauten. Ob es sich bei dem neu verkündeten Stück um ein Cover, einen Remix oder eine andere Variante handelt, ist bisher nicht bekannt.

Das Deluxe-Reissue von „Goats Head Soup“ erscheint am 04. September und wird neben „Scarlet“ zehn bisher unveröffentlichte Songs sowie ein komplettes Konzert aus dem Jahr 1973 enthalten, dem Jahr, in dem das Album erschien. „Scarlet“ selbst wurde nur ein Jahr später, 1974 aufgenommen, dennoch gelangte die Single erst jetzt an die Öffentlichkeit.

Im Musikvideo tanzt „Normal People”-Schauspieler Paul Mescal durch ein leeres Hotel und zeigt eine „Art visueller Liebesbrief an die geheimnisvolle Scarlet.“ Ob bei der Zusammenarbeit mit The War On Drugs ähnliches entstanden ist, wird sich am Freitag zeigen.