Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress

Schweres Gewitter – und Stromausfall: „With Full Force“-Festival unterbrochen

Wieder ein Festival, das kein Glück mit dem Wetter hat. Wegen der heftigen Unwettter, die zur Zeit über ganz Deutschland ziehen, haben die Veranstalter beim „With Full Force“-Festival in Ferropolis das Programm am Donnerstagnachmittag (22.07.) vorerst unterbrochen. Alle Besucher wurden gebeten sich in ihren Autos auf den Campingplatz einzufinden.

Ein Video auf Twitter zeigt die Lage beim „With Full Force“-Festival

Stromausfall auf dem Gelände – Mischpulte kaputt

Wie ROLLING STONE aus Indsider-Kreisen erfahren hat, ist auf dem Gelände teilweise der Strom ausgefallen, vier Mischpulte an der Hauptbühne sollen durch das Unwetter zerstört worden sein.

Auf Facebook schreibt der Veranstalter: „Soweit ist alles unter Kontrolle und es gibt keine Verletzten. (…)“ in einem weiteren Post heißt es: „ (…) Die Unwetterwarnung hat nach wie vor Bestand. Bitte bleibt weiterhin auf Euren Campingplätzen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Bühnenprogramm fortzusetzen, kämpfen aber derzeit mit Schäden an der Technik. Wir halten Euch auf dem Laufenden und danken Euch für Euer Verständnis!“

Hier bekommen Sie Infos:

Besucher können sich auf der Facebook-Seite des Veranstalters informieren. Dort werden regelmäßig Updates gepostet. Die Frage, ob Bands die aufgrund der Unterbrechung ausgefallen sind, noch spielen werden, wurde dort noch nicht beantwortet.

Werden Auftritte nachgeholt?

Dass ausgefallene Festival-Auftritte nachgeholt werden, kommt allerdings äußerst selten, bis gar nicht vor. Zuletzt geschah das bei „Rock am Ring“ in diesem Jahr. Dort musste der Auftritt der Broilers aufgrund einer Terrorwarnung abgebrochen werden; die Band konnte am darauf folgenden Abend noch einmal beim Festival auftreten. So etwas ist aber eine Ausnahme: Gerade in der Festival-Saison sind die Terminkalender der Musiker sehr voll, sodass Flexibilität beinahe unmöglich ist.

Terror-Verdacht: „Rock am Ring“ am Freitag abgebrochen – Liveticker


Rock am Ring/Rock im Park 2019: Neue Bandwelle - mit Bring Me The Horizon

Die Metal-Band Bring Me The Horizon wird 2019 bei Rock am Ring und Rock im Park vom 07. bis 09. Juni auftreten. Das bestätigte der Veranstalter der Zwillingsfestivals am Montag (26. November). Es ist die dritte von vier angekündigten Bandwellen. Eine weitere wird am 03. Dezember folgen. Neu bestätigt sind auch: Left Boy, Kadavar, Adam Angst, Drangsal sowie Kovacs. Zuletzt waren unter anderem The Smashing Pumpkins für Rock am Ring/Rock im Park verpflichtet worden. Wichtige Information für Kartenkäufer: Am 20. Dezember 2018 um 18:00 Uhr erfolgt der Wechsel auf die dritte und letzte Preisstufe. Der Preis für ein „Weekend Festival…
Weiterlesen
Zur Startseite