Search Toggle menu

Shane MacGowan: Seinen 60. Geburtstag feierte er mit diesen Stars

Am 25. Dezember 2017 ist Shane MacGowan 60 Jahre alt geworden. Der Frontmann der irischen Punkband The Pogues feierte seinen Geburtstag aber nicht einfach wie jeder andere – seine Feier wurde ein Tribut-Konzert in der Dubliner National Concert Hall.

Viele berühmte Musiker traten auf und spielten Cover-Versionen von Pogues-Songs. Unter ihnen waren Nick Cave, Carl Barat, Bobby Gillespie, Cerys Matthews, Glen Matlock,  Johnny Depp, Cait O’Riordan (Ex-Pogues), Glen Hansard, Terry Woods, und viele viele mehr. Außerdem traten als Überraschungsgäste Bono und Sinéad O’Connor auf. Wie die Videos unten zeigen, saß McGowan die meiste Zeit auf der Bühne in einem Stuhl; zeit seines Lebens hatte der Musiker mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen, ausgelöst auch durch seine Alkoholabhängigkeit.

Hier die Liste aller Künstler:

Für die von uns, die nicht eingeladen waren, gibt es zum Glück viele Videos:

 


Diese Filme von Ingmar Bergman muss man gesehen haben

Ingmar Bergman gehörte zu den produktivsten Regisseuren in der Geschichte des Kinos. In fast 60 Jahren schrieb und inszenierte der Schwede insgesamt 60 Filme. Auch wenn er damit Roger Corman quantitativ ganz gewiss nicht das Wasser reichen kann, dürfte er - was die Relevanz und Gültigkeit seiner Werke angeht - eine Insel für sich im Ozean der Filmkunst sein. Viele Titel seines beeindruckenden Gesamtwerks (zu dem sich noch 170 Theaterstücke gesellen) sind sogar Kinoanfängern ein Begriff, so etwa „Das siebente Siegel“, „Szenen einer Ehe“ oder „Fanny und Alexander“. Der Regisseur, der seine Arbeiten für das Kino und das Fernsehen dem…
Weiterlesen
Zur Startseite