Sind Angelina Jolie und The Weeknd ein Liebespaar?


von

Über den Musikgeschmack von Angelina Jolie (46) gibt es verschiedene Aussagen. Einerseits hört sie zur Entspannung Klassik, etwa die Orgelwerke des deutschen Barock-Komponisten Johann Pachelbel. Anderseits hat die Schauspielerin und Charity-Dame auf ihrem Nacken „Know Yours Right“ tätowiert, ein Hinweis auf den gleichnamigen Song von The Clash; dem Vernehmen nach eine ihrer Lieblingsbands.

Etwa zwischen diesen stilistische Polen schwebt der kanadische R´n`B-Musiker The Weeknd (31), der mit seinen sich selbst geißelnden Electro-Soul-Song zum Mega-Schmerzensmann wurde.

Geheime Abendessen

Beide Weltstars werden seit Sommer immer häufiger gemeinsam gesichtet. Zu langen Abendessen, zu denen sie „geheim“ auftauchen und auch höchst dezent wieder einzeln verschwinden. Nun befeuert ein neuerliches Tete-a-Tete in einem VIP-Restaurant in Los Angeles die Spekulationen, ob Promi-Medien schon bald von „Abellina“ berichten werden.

Abel Tesfaye ist der bürgerliche Name von The Weeknd, der zuletzt das Album „After Hours“ sowie diverse Mixtapes und die „Highlights“-Compilation veröffentlichte.

Am Samstagabend (25. September) traf sich The Weeknd und die Ex-Ehefrau von Brad Pitt nach Informationen der „Daily Mail“ im Nobel-Restaurant Giorgi Baldi im L.A.-Küstenort Santa Monica. Diesmal hatten die Beiden beim Ausgehen offenbar nichts dagegen, gemeinsam abgelichtet zu werden.

Die britische Tageszeitung veröffentlichte diese Fotos. Beide in schwarzem Zwirn, auf dem Weg zum SUV des Musikers. Ziel der anschließenden Fahrt: The Weeknds 70 Millionen Dollar Villa in Bel Air. Der Rest ist Schweigen – und heißer Stoff für die Paparazzis an der Westcoast.