Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Slash kann sich eine Reunion von Guns N‘ Roses vorstellen


von

Slash machte unlängst in einem Interview mit „CBS News“ Hoffnung auf eine Reunion von Guns N‘ Roses. „Das ist eine Sache, die von so ziemlich jedem außer uns selbst diskutiert wurde in den letzten 18, 19 Jahren“, so Slash.

Obwohl sie schon lange nicht mehr miteinander gesprochen hätten, seien die einstigen Spannungen zwischen ihm und Frontmann Axl Rose mittlerweile aus der Welt, so der 49-Jährige. „Ich muss aufpassen, was ich hier sage. Aber ich meine, wenn alle Lust darauf hätten und es aus den richtigen Gründen geschieht, wäre es eine große Sache für die Fans. Ich glaube, es könnte Spaß machen das zu einem bestimmten Zeitpunkt auszuprobieren. Sag niemals nie“.

Der Gitarrist mit dem Zylinder hatte Guns N‘ Roses 1996 verlassen, nachdem die beiden starken Persönlichkeiten es nicht mehr zusammen in einer Band ausgehalten hatten. Sein letztes Soloalbum erschien im September 2014.

🌇Bilder von "Verboten und zensiert! 20 Cover und Alben mit nackten Hintern und abgetrennten Puppenköpfe" jetzt hier ansehen


Prince: Hören Sie hier den bisher unveröffentlichten Song „Witness 4 The Prosecution (Version 2)“

Nachdem kürzlich die drei Tracks „Cosmic Day“, „I Could Never Take the Place of Your Man (1979)“ sowie „Witness 4 The Prosecution (Version 1)“ an die Öffentlichkeit gerieten, wurde nun nachgelegt: Prince' „Witness 4 The Prosecution (Version 2)“ ist nun ebenfalls für jedermann zu hören – alle vier Stücke sind der Deluxe-Edition von „Sign O' The Times“ beigefügt, die am 25. September erscheint, Das Lied wurde am 06. Oktober 1986 aufgenommen, und nachdem Country-Musikerin Deborah Allen ihn bat, einen Song für sie zu schreiben, beschloss Prince, den Track noch einmal zu überarbeiten. Version 1 oder Version 2? Während auf „Version“…
Weiterlesen
Zur Startseite