Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Was verdammt nochmal ist die „Bottle Cap Challenge“?

Die „Bottle Cap Challenge“ ist ein neuer Hit auf Instagram. Weit mehr als 100.000 Einträge finden sich dort unter dem Hashtag #bottlecapchallenge.

Worum geht es bei der #bottlecapchallenge?

Bei der Challenge sollen Teilnehmer eine Wasserflasche mit einem geschickten Roundhouse-Kick öffnen. Klingt einfach? Ist es auf jeden Fall nicht. Manche haben aber echt den Dreh raus. Und am Ende entscheidet die Zeitlupe über die Qualität.

Wer macht mit bei der #bottlecapchallenge?

Im Grunde jeder, der Lust dazu hat. Es ist genauso wie bei der Ice Bucket Challenge oder der Mannequin Challenge. Jeder, der sich der Prüfung gestellt hat, darf eine weitere Person nominieren. Und so geht es immer weiter.

Werbung

Inzwischen sind natürlich auch schon die Promis dabei. So etwa Schauspieler Jason Statham. Oder Justin Bieber. Der nominierte bereits während seiner „Bottle Cap Challenge“ Hollywood-Star Tom Cruise mit den martialischen Worten: „Das wird jetzt Tom Cruise‘ Kopf sein!“

Seine Frau Hailey legte dann auch gleich nach.

Wer hat die lustigste #bottlecapchallenge hingelegt?

Eindeutig Mariah Carey. Sie entfernte den Deckel allein mit der Kraft ihrer Stimme.

View this post on Instagram

Challenge accepted! #bottlecapchallenge

A post shared by Mariah Carey (@mariahcarey) on

Sind auch deutsche Promis bei der #bottlecapchallenge dabei?

Natürlich macht der Trend auch nicht vor deutschen Prominenten halt. Wie so oft Vorreiter: Fußballstar wie Marco Reus. Dabei ganz der Papa.

Was sind die besten Beispiele bei der #bottlecapchallenge?

Weitere Highlights

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Taylor Swift: Ärger mit Musik-Label – Plattenfirma an Justin Biebers Manager verkauft

Die Plattenfirma Big Machine Label Group (BMLG) wurde inklusive der Rechte an den sechs Multiplatin-Alben von Taylor Swift verkauft. Das bestätigte das Label am Sonntag (30. Juni). Aufgekauft wurde die frühere Firma der Pop-Sängerin von Ithaca Holdings, die Scooter Braun gehört. Braun ist unter anderem der Manager von Ariana Grande und Justin Bieber. Zusammen mit Bieber und Kanye West habe Scooter Braun die Sängerin jahrelang gemobbt. Das schreibt Swift in einem vernichtenden Brief auf Tumblr. Für Swift sei es „das schlimmste Szenario“, dass ihre Musik jetzt zum Label von Braun gehört. Auf ihrem Blog schreibt Swift, dass sie jahrelang unter…
Weiterlesen
Zur Startseite