Highlight: Eric Clapton: 10 Fakten über Slowhand, die Sie kennen müssen

So steht es um Cream-Drummer Ginger Baker

„Ginger hält sich wacker & dankt für all eure guten Wünsche“, schreibt die Familie des Schlagzeugers von Cream und Blind Faith auf Twitter. „Er erhält Besuch von engen Familienangehörigen und ganz besonderen Freunden.“

Baker wurde vor wenigen Tagen in einem kritischen Zustand in eine Klinik eingeliefert. Weitere Informationen über seine Erkrankung wurden nicht bekannt. Seine Familie hatte damals auf Twitter Fans darum gebeten, Baker in ihre Gebete aufzunehmen. Das hatte vielen Anhängern Sorgen gemacht. Der Schlagzeuger und Gründer der britischen Rockband feierte letzten Monat (19. August) seinen 80. Geburtstag.

Baker musste sich 2016 einer OP am offenen Herzen unterziehen und sagte zuletzt eine Tournee ab. Er leidet an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, also einer, die mit Verengung der Atemwege einhergeht. Außerdem an degenerativer Arthrose.

Ginger Baker wurde von ROLLING STONE zu einem der besten Drummer aller Zeiten gewählt. Der streitbare Brite („die Rolling Stones waren keine guten Musiker“) trommelte von 1966 bis 1968 bei Cream, der Band von ihm, Eric Clapton und Jack Bruce. Zuletzt trat das Trio 2005 in New York City auf.


Schon
Tickets?

Tod von Ginger Baker: McCartney, Brian Wilson, Steve Winwood und Brian May kondolieren

Nach dem Tod von Ginger Baker zollen etliche Kollegen dem Cream-Drummer ihren Tribut. Ginger Baker verstarb am Sonntag (06. Oktober), die Todesursache muss noch benannt werden. Paul McCartney schreibt: „Großartiger Drummer, ein wilder und liebenswerter Typ. Wir arbeiteten zusammen am 'Band on the Run‘-Album in seinem RC Studio in Lagos, Nigeria. Traurig zu hören, dass er starb – aber die Erinnerung an ihn wird es nicht.“ Paul McCartney auf Twitter: https://twitter.com/PaulMcCartney/status/1180831912811782144 Queen-Gitarrist Brian May bringt eine Anekdote, wie seine Band einst zustande kam: In einer „Drummer gesucht“-Anzeige wollte er einen Schlagzeuger haben, der so gut spielen können wie Keith Moon, Mitch…
Weiterlesen
Zur Startseite