Highlight: Coldplay: Alles zum neuen Album – Tour erst in drei Jahren?

Single des Jahres? Neuer Song von Avicii und Chris Martin kommt

Auf Instagram hat der langjährige Avicii-Mitarbeiter Carl Falk öffentlich gemacht, dass er eine Version von einem Avicii-Track namens ‚Heaven‘ fertiggestellt hat, die den Gesang von Coldplay-Sänger Chris Martin enthält.

Doch bei dieser Information blieb es nicht. „Gestern war ein seltsamer und emotionaler Tag, an dem ich irgendwie versucht habe, diese Lieder fertig zu kriegen“, schrieb er – um wehmütig zu ergänzen: „Es ist nicht das selbe, zu produzieren, ohne dass du an meiner Seite bist. Ich vermisse dich, wie du über meine Schulter hängst und jede Kleinigkeit und jedes Detail in dem Lied anzweifelst.“

Avicii: Neues Album

Laut der schwedischen Seite Aftonbladet hinterließ Avicii zum Zeitpunkt seines Todes fast 200 unvollendete Demos und Soundfragmente, die sehr wahrscheinlich die Grundlage für ein posthumes Album abgeben.

Avicii – Stories jetzt bei Amazon.de bestellen 

Avicii hatte sich am 20. April 2018 das Leben in einem Hotel in Muscat (Oman) genommen. Fragen zur Todesursache blieben auch weit nach seinem Tod bestehen. Im Juni wurde der Musiker in Stockholm bestattet.

Weiterlesen

  1. Avicii: Darum datiert sein Totenschein auf ein islamisches Kalenderdatum
  2. Coldplay: Geschichte einer enttäuschten Liebe
  3. Gwyneth Paltrow spricht erstmals über das Ehe-Aus mit Chris Martin
  4. Aviciis bester Freund: „Der Alptraum endet nicht“


Coldplay: Chris Martin erklärt, was ihn zu „Orphans“ und „Arabesque“ inspirierte

Vor der Premiere ihrer neuen Singles „Orphans“ und „Arabeque“ hat Chris Martin von Coldplay darüber gesprochen, wie die Höhen und Tiefen des Alltags und die weltpolitische Lage ihr neues Album „Everyday Life“ geprägt haben. Nachdem die Band die Platte mit mysteriösen Postern im Vintage-Stil auf der ganzen Welt Spekulationen um ein neues Album befeuerte, bestätigten sie das Veröffentlichungsdatum ihres neuen Doppelalbums in dieser Woche, bevor sie die Tracklist in einer walisischen Lokalzeitung und weiteren Tageblättern weltweit öffentlich machten. „Jeder Tag ist großartig und jeder Tag ist schrecklich“ Unter den Titeln waren auch „Orphans“ und „Arabesque“, die am Donnerstagabend (24. Oktober)…
Weiterlesen
Zur Startseite