Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: The Rolling Stones: Die 15 spannendsten Cover-Versionen ihrer Songs

Reinhören

Song des Tages: Otis Redding – „I’ve Been Loving You Too Long“

Otis Redding und Soul-Crooner „Iceman“ Butler saßen nach einem Gig in Reddings Hotelzimmer in Buffalo, New York, zusammen, und Butler sang ihm einen halbfertigen Song vor, an dem er gerade arbeitete.

„Hey, Mann, das ist ein Smash-Hit“, sagte Redding. „Laß mich mal damit herumprobieren, vielleicht fällt mir etwas dazu ein.“ Es fiel ihm dann etwas dazu ein.

Erschien 1965 als Single. Zuletzt gab es einen hinreißenden Einsatz in der 3. Staffel von „Twin Peaks“.

„Otis Blue“ auf Amazon.de kaufen

Otis Redding: „I’ve Been Loving You Too Long“ – Lyrics

I’ve been loving you too long to stop now

You were tired and you want to be free
My love is growing stronger, as you become a habit to me
Oh I’ve been loving you a little too long
I don’t want to stop now, oh
With you my life
Has been so wonderful
I can’t stop now

You were tired and your love is growing cold
My love is growing stronger as our affair affair grows old
I’ve been loving you a little too long, long
To stop now
Oh, oh, oh
I’ve been loving you a little bit too long
I don’t want to stop now no, no, no

Don’t make me stop now, no baby
I’m down on my knees please, don’t make me stop now
I love you, I love you
I love you with all of my heart
And I can’t stop now
Please, please don’t make me stop now

Quelle: Lyricfind

Weitere Highlights


Kritik „The Walking Dead“-Ende: So grandios ist das Finale

Der Text enthält Spoiler!   Dass eine untergegangen geglaubte Zivilisation wieder existiert, erkennt man wohl am Funktionieren der Judikative: Carl Grimes muss sich vor Gericht verantworten, weil er getötet hat. Nur, dass er keinen Menschen getötet hat, sondern einen Zombie. „Für euch sind die Toten ein Kuriosum, eine Neuartigkeit“, sagt er zur Richterin. „Etwas, für das man Geld zahlt. Entertainment. Und ich sehe das anders.“ Am Ende ist die Welt also eine geworden, in der es nahezu keine Untoten mehr gibt. Die Kinder in dieser Welt haben, anders als die Erwachsenen, noch nie einen Zombie gesehen. Eine wenige streunen außerhalb…
Weiterlesen
Zur Startseite