Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Sorge um Hollywood-Star: Harrison Ford stürzte mit einem Kleinflugzeug in Santa Monica ab – verletzt in die Klinik

Kommentieren
0
E-Mail

Sorge um Hollywood-Star: Harrison Ford stürzte mit einem Kleinflugzeug in Santa Monica ab – verletzt in die Klinik

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In den späten 1980er Jahren machte Harrison Ford einen Pilotenschein, der ihn berechtigt, Kleinflugzeuge und Helikopter zu fliegen Nachdem er bereits mehrere Unfälle erlitt, stürzte er nun erneut ab – und zog sich, wie sein Sohn Ben auf Twitter berichtete, mittelschwere Verletzungen zu.

Kurz nach dem Start in Los Angeles sei es laut „TMZ“ zu einem Ausfall der Triebwerke gekommen. In Venice legte Ford auf einem Golfplatz eine Bruchlandung hin, bei welcher er einen Baum streifte. Nach dem Unfall war der 72-Jährige bei Bewusstsein und wurde am Unglücksort von Ärzten versorgt.

Der Augenzeuge Jeff Kuprycz befand sich gerade bei einer Partie Golf, als er den Unfall beobachtete: „Es gab keine Explosion oder so etwas. Es klang wie ein Auto, das auf dem Boden aufschlägt oder ein Baum.“ Die Unfallursache ist nach wie vor ungeklärt, aber Fords 47-jähriger Sohn Ben gab auf Twitter schnell Entwarnung hinsichtlich des Gesundheitszustandes seines Vaters: „Dad ist ok. Angeschlagen, aber ok!“ Die Pressesprecherin des Schauspielers bestätigte dies und ergänze, dass Ford sich aller Wahrscheinlichkeit nach vollständig erholen werde. Ein Schrecken mit Ende also. Harrison Ford scheint derzeit von einer Pechsträhne verfolgt zu sein – bei den Dreharbeiten zu “Star Wars: The Force Awakens” soll eine Automatiktür auf seinen Fuß gefallen sein, das Shooting musste ausgesetzt werden.


Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel