Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“: DVD und Blu-ray enthalten 7 entfernte Szenen

Die DVD- und Blu-ray-Versionen von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ werden 7 entfernte Szenen enthalten. Das teilten Mary Jo Markey und Maryann Brandon, die Cutter des siebten „Star Wars“-Films, dem „Independent“ mit. Etwas beiläufig sprachen sie über die Extras, die Fans brennend interessieren dürften. „Ich glaube, es gibt sieben oder acht, ich weiß nicht, ob das viel ist. Ich kann mich an das Band erinnern, ja, ich glaube, es sind tatsächlich sieben.“

Brandon fügte hinzu: „Da ist eine mit Harrison Ford, da ist eine mit Rey … Ich glaube aber wirklich, dass im Film auch das drin ist, was drin sein sollte. Was nicht drin ist, ist nett anzuschauen, aber nicht notwendig.“

Ein weiterer Grund für die entfernten Szenen sei, dass Regisseur JJ Abrams unbedingt wollte, dass „Das Erwachen der Macht“ ein zweistündiger Film wird. Die tatsächliche Kino-Länge betrug dann ca. 135 Minuten.

Kooperation

Das Erscheinungsdatum der DVD- und Blu-ray-Versionen steht noch nicht fest.


Queen-Film „Bohemian Rhapsody“: Was nur die DVD und Blu-ray zeigen wird

In der kommenden DVD und Blu-ray des Freddie-Mercury-Biopics „Bohemian Rhapsody“ wird es auch bislang ungesehenes Material der Nachempfindung des Live-Aid-Auftritts geben. Am 14. März erscheint der Queen-Film, der mittlerweile als erfolgreichster Musikfilm aller Zeiten gilt, fürs Heimkino. In den Extras werden auch „We Will Rock You“ und „Crazy Little Thing Called Love“ zu hören sein. Setlist Queen bei Live Aid: Das macht nun 22 Minuten Live Aid, für jene Film-Szene, die nicht nur auf Zustimmung stieß: Die Kollegen von Musikexpress bezeichneten die Darstellung von Rami Malek und Co als Mini-Playback-Show.
Weiterlesen
Zur Startseite