Zurück zu about the IMA




Highlight: Ohrwurm-Liste: Das sind die größten Sommer-Hits seit 1990

PERFORMANCE: Taylor Swift darf wieder ihre alten Songs spielen

Taylor Swift befindet sich im Streit mit ihrem alten Label Big Machine um die Rechte an ihren alten Songs. Bei den anstehenden American Music Awards soll Swift als Künstlerin des Jahrzehnts ausgezeichnet werden, weswegen sie dort ein Medley ihrer erfolgreichsten Lieder präsentieren möchte. Via Social Media erklärte der Popstar, dass Big Machine ihr die Nutzungsrechte an den alten Songs abspräche und außerdem hätten die Label-Chefs Scott Borchetta und Scooter Braun untersagt, dass ihre Musik für einen Netflix-Dokumentarfilm über Taylor Swift benutzt werden dürfe. Alles sei bis November 2020 ein großes Fragezeichen.

In einem Statement erklärte Big Machine, dass dies alles nicht der Wahrheit entspreche, da Taylor Swift nicht auf die Genehmigung des Labels angewiesen sei, um ihre Songs live oder im Fernsehen zu performen. Auch die Netflix-Produktion wollen sie nicht behindert haben. Big Machine hat die Rechte an den ersten sechs Studioalben von Swift – also allen außer der neusten Platte „Lover“–, da sie dort von 2006 bis 2017 unter Vertrag stand. Sie darf nun aber auf jeden Fall ihre Songs live spielen.

Der International Music Award wird erstmals am 22. November in Berlin vergeben.

>>> Hier Tickets für den IMA sichern!


Lady Gaga, Taylor Swift und Miley Cyrus rufen zur Selbstisolation auf

Im Zuge der globalen Ausbreitung des Coronavirus appellieren immer mehr Stars online an ihre Fans, zu Hause zu bleiben. Sich zum eigenen sowie dem Schutz von anderen in Eigenquarantäne begeben und von der Außenwelt so gut wie möglich abzuschotten, so lautet die derzeitige Devise. Lady Gaga, Taylor Swift und Miley Cyrus sind nur drei von vielen große Namen, die versuchen dabei mit gutem Beispiel voranzugehen. In einem Instagram-Post schreibt Lady Gaga: „Ich denke diese Zeit erinnert uns alle daran, wie es sich anfühlt und was es heißt, ein Mensch zu sein.“ Ihr Motto sei es, die eigene Machtlosigkeit der Situation…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine