„The Crown“ zeigt Diana-Interview – obwohl Prinz William dagegen ist


von

Im Trailer zur fünften Staffel von „The Crown“ sind nachgestellte Ausschnitte aus dem berühmten BBC-Interview zwischen Prinzessin Diana (Elizabeth Debicki) und dem Journalisten Martin Bashir (Prasanna Puwanarajah) 1995 zu sehen.

Nach dem Wunsch von Prinz William sollte das Interview, in dem seine Mutter Prinzessin Diana unter anderem über ihre Ehe und mentale Probleme spricht, ursprünglich nie wieder ausgestrahlt werden. Nun wird es aber in „The Crown“ zum Thema.

Netflix teilte dazu in einem Statement mit: „Es wird widerspiegeln, was wir jetzt darüber wissen, wie das Interview zustande kam und wie Diana behandelt wurde.“ Nach Angaben von „The Sun“ wurden im Rahmen der Serie zusätzlich einige fiktive Szenen hinzugefügt. Insgesamt soll das Interview in der fünften Staffel knappe viereinhalb Minuten füllen.

Im Interview 1995: Psychische Krankheiten und die Affäre von König Charles III

Gegenüber Interviewer Martin Bashir äußerte sich Lady Di während der Aufzeichnung des Beitrags unter anderem zur Affäre von König Charles III mit Camilla Parker Bowles, die mittlerweile Königin Camilla ist. Außerdem sprach sie über psychische Krankheiten sowie ihre Bulimie-Erkrankung.

Im Interview enthüllte die damalige Prinzessin von Wales erstmalig bisher verschwiegene Geschehnisse und verlor als Reaktion darauf ihre königliche Anrede „Her Loyal Highness“. Damit einhergehend erhielt die Prinzessin keinen Personenschutz mehr, wodurch der für sie tödliche Unfall 1997 angeblich nicht verhindert werden konnte.

Laut Untersuchungen hat sich Interviewer Martin Bashir durch gekonnte Rhetorik sowie zwischenmenschliche Täuschungen Informationen der damaligen Prinzessin von Wales im Rahmen des Beitrags erschlichen.

Darüber schrieb William im April in einem Statement: „Meiner Ansicht nach hat die betrügerische Art und Weise, wie das Interview erwirkt wurde, das, was meine Mutter sagte, wesentlich beeinflusst. Das Interview trug wesentlich dazu bei, die Beziehung meiner Eltern zu verschlechtern, und es hat seither unzählige andere verletzt. Ich bin der festen Überzeugung, dass dieses Panorama-Programm keine Legitimität hat und nie wieder ausgestrahlt werden sollte.“ Weiter erklärte William: „Es hat effektiv ein falsches Narrativ etabliert, das seit über einem Vierteljahrhundert von der BBC und anderen kommerzialisiert wird.“

Staffel 5 von „The Crown“ wird vom 9. November an auf Netflix im Stream ausgestrahlt.