Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress

20 Headliner-Konzerte: The Cure kündigen große Live-Pläne für 2019 an

Ein Jahrzehnt ist The Cures letztes Studioalbum „4:13 Dream“ her. Seitdem hat sich die Band um Robert Smith bis auf die Aufnahme weniger Songs aus dem Studio zurückgezogen – auf der Bühne waren sie dafür umso öfter zu sehen.

Nun scheint die Band sich auf ein intensives Jahr 2019 vorzubereiten: Robert Smith kündigte über seinen Twitter-Account „etwa 20 Festival-Headlinerslots nächsten Sommer“ an. Der Großteil der Shows soll in Europa stattfinden. Die Daten würden nach und nach im Herbst bekannt gegeben werden, da Festivalveranstalter ihre Ankündigungen variabel gestalten.

Eine europäische Show ist bereits bestätigt: Am 8. Juni werden The Cure im irischen Dublin auftreten. Der Gig wird wohl einige Besonderheiten innehaben, da bisher nur das Datum und der Aufruf „Save The Date!“ bekannt sind. Des Weiteren ist die Band als Headliner des Rock on the Lawns Festivals im südafrikanischen Johannesburg bestätigt.

Käme auch Deutschland in Betracht? Dass die Briten hierzulane bei Rock am Ring und Rock im Park auftreten werden, wäre genauso eine Option wie Hurricane und Southside.

Ist eine neue The-Cure-Platte in Sicht?

Im vergangenen Juli haben The Cure ihr vierzigjähriges Bestehen mit einem besonderen Konzert – samt Special Guests wie Interpol, Goldfrapp, Editors und Slowdive – im Londoner Hyde Park gefeiert.

Zudem hatte Robert Smith im April angedeutet, mit der Band an einigen neuen Liedern zu arbeiten, die eventuell in Zukunft ein neues Album ergeben. Die angekündigten Shows könnten möglicherweise Teil der Promo für die neue Platte sein.


ROLLING STONE im Januar 2019 - Titelthema: Bruce & Patti + Jahresrückblick 2018

Die Inhalte der Januar-Ausgabe Hinter den Kulissen: Bruce Springsteen Ein Blick in Springsteens Backstage-Raum am Broadway und ein Kaminabend auf seiner Ranch in New Jersey: Elliott Murphy hat den „Boss“ besucht und zeichnet exklusiv für ROLLING STONE ein intimes Porträt seines Freundes und Songwriter-Kollegen. Plus: Bruce‘ Pläne für 2019. Von Elliott Murphy Das war 2018: Der große Rückblick War 2018 das Jahr des Protests? (Und das von Toto?) Warum ist fast nur noch Rap in den Charts? Ist die SPD noch zu retten und #MeToo an Trump gescheitert? Wieso ist Jazz plötzlich so erfolgreich und die deutsche Fußballnationalmannschaft so schlecht?…
Weiterlesen
Zur Startseite