ROLLING STONE präsentiert



The Libertines: Beim Tempelhof Sounds erlebt ihr sie 2022 wieder live


von

Was es über die Libertines zu sagen gibt? Vor allem eines: In den vergangenen 20 Jahren ihrer Karriere haben sie ihrem Bandnamen alle Ehre gemacht. Als selbst ernannte Freigeister nahmen sie sich nämlich auch so ziemlich alle Freiheiten, die der Rock’n’Roll zu bieten hat. „Ihren Anfangszeiten im Garage Rock ist etwas gewichen, das sich zweifelsohne als Extrakt ihrer musikalischen Identität bezeichnen lässt – Rock nach bester The-Libertines-Art, der ausgefeilter klingt und dennoch seinen unkonventionellen Charakter beibehalten hat“, urteilen die Veranstalter des Tempelhof Sounds, die mit den Londonern ein besonderes Highlight zum Line-up hinzufügen konnten.

Lange Zeit war gar nicht an eine Bühnenrückkehr von The Libertines zu denken. Denn beruflich wie privat ist die Band durch einige Tiefen gegangen und hatte ihren Draht zueinander beinahe verloren. Dennoch haben sie mithilfe ihrer Musik wieder zusammengefunden. Die unverkennbare Stimme Pete Dohertys sorgt so auch im Jahr 2022 dafür, dass ihre Songs einen einzigartigen Sog entwickeln. Ihr Sound zeigt, dass hymnischer Britpop und schrammeliger Punk gar nicht so weit voneinander entfernt liegen, wie man glauben könnte.

Tempelhof Sounds macht Indie-Fans glücklich

Das Tempelhof Sounds hat neben The Libertines auch The Strokes, Two Door Cinema Club, Florence + The Machine, Muse, Alt-J, Maximo Park, Interpol, Johnossi und zahlreiche weitere namhafte Musikgrößen dabei. Vom 10. bis 12. Juni 2022 wird das ehemalige Flughafengelände am Tempelhofer Feld in Berlin zur Tanzfläche für tausende Indie- und Alternative-Rock-Fans. Tickets für das Festival-Wochenende gibt es hier.