Spezial-Abo
Highlight: Disney+: Das sind die Originals des neuen Streaming-Anbieters

Neue „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ feiert Premiere im Free-TV

Seit Jahren zeigt ProSieben Jahr um Jahr die komplette „Star Wars“-Reihe. Klar, dass auch die neue Trilogie zum ersten Mal bei dem Privatsender zu sehen ist. Am 22. März (Sonntag) ist deshalb auch zum ersten Mal „Star Wars: Die letzten Jedi“, also Episode 8 der Reihe, im Fernsehen zu sehen.

Doch die Free-TV-Premiere wird begleitet von einer überraschenden Ausstrahlung, die im Vorprogramm – in diesem Fall um 20:15 Uhr! – zu sehen ist. ProSieben zeigt die erste Folge der neuen „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“, die anschließend exklusiv auf Disney+ zu sehen ist. Erst danach, um 20:50 Uhr, läuft dann „Star Wars: Die letzten Jedi“.

Solo: A Star Wars Story

Der neue Streaming-Dienst des Micky-Maus-Konzerns geht am 24. März an den Start. „The Mandalorian“, das sich in den USA, wo Disney+ bereits verfügbar ist, in kürzester Zeit zu einem Phänomen entwickelte, ist eine der exklusiven Serien, die das Unternehmen produzieren ließ, um Disney+ zu einer Erfolgsgeschichte zu machen. Spätestens seit Baby Yoda als Meme um die Welt ging, deutete sich an, dass hier der nächste Hit aus dem „Star Wars“-Universum zu sehen ist.

Bis zum 23. März können Interessierte in Deutschland noch für 59,99 Euro ein Jahresabo für Disney+ erwerben, danach wird es etwas teurer. Der Streaming-Dienst will sich mit einem Preis von 6,99 Euro im Monat deutlich von Netflix und Co. abheben.


The Mandalorian: Wie süß ist denn, bitte schön, Baby-Yoda?

„The Mandalorian“ gehört zu den ersten großen Hits des neuen Streaming-Kanals von Disney. Die Serie erzählt eine bislang noch filmisch nicht ergründete Zeit des „Star Wars“-Universums. Vielleicht auch deswegen - und weil die Erwartungen andere sind als beispielsweise an den letzten Teil der aktuellen Trilogie, der in einigen Wochen bei Disney+ zu sehen ist -, gibt es bislang fast nur positive Reaktionen auf die aufwendig produzierte Reihe von von Autor und Produzent Jon Favreau, die am Sonntag (22. März) mit einer Free-TV-Premiere auf ProSieben startete. Mit einer Baby-Version von Yoda hat die Serie nun auch das Internet im Sturm erobert.…
Weiterlesen
Zur Startseite