Search Toggle menu
Highlight: „The Walking Dead“: Die besten Songs aus der Zombie-Serie

„The Walking Dead“: Quotensturz!

8,92 Millionen Zuschauer schalteten in den USA ein, um am Sonntagabend die zweite „The Walking Dead“-Folge der achten Staffel anzuschauen. Das ist der schlechteste Wert seit dem Finale von Season zwei, das vor fünf Jahren ausgestrahlt wurde (damals wurde Hershels Farm überrannt und Michonne tauchte erstmals auf).

Lag der Quotensturz an der nachlassenden Qualität der AMC-Zombieserie, oder war die Konkurrenz am 29. Oktober einfach zu hoch? Zur gleichen Sendezeit liefen in Amerika „Stranger Things“, das Staffelfinale von „The Deuce“ sowie der „Sunday Night Football“.

Immerhin: „The Walking Dead“ blieb an jenem Tag die meistgesehene Sendung auf einem Kabelkanal.

 

Ranking: Die schlechtesten „The Walking Dead“-Charaktere


„The Walking Dead“: Erste Spoiler zum Abgang von Maggie

Die meisten Fans wissen es bereits: Lauren Cohan wird „The Walking Dead“ inmitten der laufenden neunten Staffel verlassen. Die Maggie-Darstellerin hatte offenbar einen vertraglichen Konflikt und entschloss sich darauf, ein Angebot für eine Rolle in der ABC-Serie „Whiskey Cavalier“ anzunehmen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Figur der 36-Jährigen sterben wird. Die Showrunnerin Angela Kang rechnet sogar damit, dass die Schauspielerin nach ihrem Abgang mitten in der Staffel in der kommenden zehnten Season zurückkehren wird. Schließt sich Maggie Georgie an? Deswegen hoffen Zuschauerin den laufenden Folgen auf erste Andeutungen zu Maggie Rhees temporären Abschied. Ein Dialog zwischen der Hilltop-Anführerin und Jesus wird…
Weiterlesen
Zur Startseite