Beta

  • Ups..

    DAS DING MIT DER LIEBE

    Was bisher geschah: In Sven Regeners Debüt „Herr Lehmann“ ist der brotlose Künstler Karl „Charlie“ Schmidt Frank Lehmanns bester Freund. Am Tag des Mauerfalls hat er einen Nervenzusammenbruch und wird in die Klapsmühle in Hamburg-Ochsenzoll eingewiesen. Sechs Jahre später wohnt er in der Hamburger Sucht-Selbsthilfe-Wohngemeinschaft Clean Cut 1 und arbeitet als Hausmeistergehilfe im Kinderkurheim Elbauen. […] mehr…

  • Ups..

    Beta-Männchen

    Immer nur als jemandes kleiner Bruder wahrgenommen zu werden, kann nerven. Vor allem, wenn der große Bruder eine Sportskanone ist. „Es war zwar nützlich, ihn zu haben, wenn ich mich auf dem Schulhof mit jemand angelegt habe“, sagt Jamie Hartman, „aber auf der anderen Seite habe ich es nie geschafft, der Hierarchie zu entkommen, in […] mehr…

  • VHS Or Beta - Bring On The Comets

    VHS Or Beta – Bring On The Comets - Tanzbarer Poprock aus Kentucky, zu…

    Wenn sich ein Musiker dramatisch die Frage stellt: „Will ich Musik nur für wenige machen, oder möchte ich Lieder für die Welt schreiben?“, dann kennen wir die Antwort längst. Doch welche Musik ist heute noch mehrheitsfähig? Selbst im HipHop fallen die Geld-Schubkarren zunehmend kleiner aus. Wer sich VHS Or Beta nennt und tanzbaren Poprock im […] mehr…

  • Ups..

    Absentee

    singen tiefstimmig britische Alltagsdramen mehr…

  • Ups..

    Petra Jean Phillipson ist Songwriter-Schmerzensfrau

    „Es hat mich nie gekümmert, ob irgendwas in meinem Leben zusammenpaßt“, sagt Petra Jean Phillipson. Und so arbeitet sie, wenn sie nicht gerade in düsterverspukten Songs davon träumt, beim Sex über dem Bett zu schweben oder darüber klagt, daß Gott nicht weiß, daß es sie gibt, als Konservatorin an der St. Paul’s Cathedral in London: […] mehr…

  • Ups..

    Short CutS von Jörn Schlüter

    Traening Better Than This Am Anlang muss man das Offensichtliche sagen: Marie Eline Hansen von den sechs Dänen Traening klingt wie Björk. Die Musik dazu ist so eine Art Indie-Pop und Post-Rock mit viel kratzigem Sound, aber durchweg traurig sehnenden Melodien. Pavement, Sonic Youth und die Sugarcubesauf dereinen, die Cardigans auf der anderen Seite: Irgendwo […] mehr…

  • Ups..

    Boedekka- The Piper, The Devil, The Poet & The Priest - Mushroom Pillow

    Wenn man das Album der britischen Band, deren Name klingt wie ein alter Reiseführer, nach dem ersten Hören gleich noch mal auflegt, weil einem das eigentlich ganz gut gefallen hat, passiert etwas Seltsames: Man kann sein vorheriges Hörerlebnis nicht mehr mit den ersten Klängen von “ The Devil, The Poet And The Priest „zusammenbringen. Man […] mehr…

  • Ups..

    Gisli: Humor muss oft sein

    I’m gonna be drunk and flat broke, l’m gonna be tired, old and bitter and really messed up.“ So stellt sich Gisli mit gerade einmal 26 Jahren die Zukunft vor. Gut ein Jahrzehnt nach Becks „Loser“ ist es wieder Zeit für einen Einzelgänger, der uns weismachen will, dass er sein Leben auf der Verliererseite fristet […] mehr…

  • Ups..

    The Beta Band – Heroes To Zeros

    Die Knallchargen von der DS-DS-Jurycouch würden sagen: Der Knoten ist geplatzt. Nach drei unergründlichen EPs und zwei Alben, die mehr durch das daraus ablesbare Potenzial als durch die tatsächliche Musik überzeugten, bündelt die Beta Band mit „Heroes To Zeros“ ihr flüchtiges Ideengeflirr schließlich zu einem durchwegs überzeugenden Gesamtkunstwerk. Nachdem die Schotten mit den Produzenten ihrer […] mehr…

  • Ups..

    The Bees: INSELPLATTE

    ¿ Auch The Bees müssen die Beach Boys mehr als einmal gehört haben – besonders die Instrumentalstücke von,,^ Sounds“. Die Beta Band ist auf dem Debüt „Sunshine Hit Me“ der beiden Popspezialisten von der Isle of Wieht ebenfalls nicht weit In Großbritannien überschlagen sich die Kritiker bereits vor Lob. mehr…

  • Ups..

    The Beta Band – Hot Shots ll

    Der Fluch des Talents: Zuviel davon in jungen Jahren kann den Künstler straucheln lassen. Die stark erigierte Persönlichkeit drückt aufs Bewusstsein, das Wesentliche hängt zum Hals heraus, der Wahnsinn greift um sich. Fragen Sie mal die Beta Band. Nach drei hoffnungsträchtigen EPs mit ordentlich Vorschussplus belastet geriet ihr erstes reguläres Album zu einem der frappierendsten […] mehr…

  • Ups..

    Der zweite Versuch

    Bisher scheiterte die BETA BAND oft am eigenen Anspruch, doch das soll sich mit dem neuen Album ändern - auch ohne kommerzielle Zugeständnisse mehr…

  • Ups..

    Kollektiv der netten Jungs

    Es ist ein schöner Tag in einem kleinen Park im Norden Londons, wo die Sonne auf lächelnde Menschen, spielende Kinder sowie freundliche Bäume scheint, doch Richard Greenstreet (Baß) und John Mc-Lean (Percussion 8C Samples) lassen sich von der Pracht nicht einlullen. Mürrisch und knapp wie die Wattbauern bei der Schlickernte antworten sie auf meine Fragen, […] mehr…