U2: Geldstrafe, weil ihre drei Dublin-Shows zu laut waren


von

U2 waren im Juli 2009 für drei Konzerte im Dubliner Croke Park zu Gast. Schon damals gab es Ärger, dasich Anwohner überU2s gewaltigen Fuhrpark beschwerten, der nötig ist, um die gigantische 360°-Tour zu bewegen.

An die 100 Trucks sollen damals lautstark durch die engen Gassen um den Croke Park gefahren sein. Nun müssen Bono & Co. zahlen, doch nicht wegen der Trucks, sondern weil die Shows an sich zu laut waren. U2 spielten angeblich lauter als 75 Dezibel. Zur Strafe wurden die Rockgiganten zu einem Bußgeld von 33,125 Pfund verdonnert. Sie werdenes verschmerzen…


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
„Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ erneut Hit an der Kinokasse

Das US-amerikanische Kino kämpft sich wacker durch die Corona-Krise. Ein wenig Sternenkrieger-Unterstützung gibt es auch. Zum ersten Mal seit über zwei Jahrzehnten wird „Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück“ wieder auf der großen Leinwand gezeigt und der vielleicht beste Teil der Reihe ist so beliebt, dass er nun wieder den ersten Platz der US-Kinocharts belegt hat. Das berichtet unter anderem das Magazin „Deadline.“ Der Film belegte bereits bei Kinostart im Jahr 1980 Platz eins im Box Office. Aber auch die Neuauflage führte im Jahr 1997 die US-Kinocharts an. Mit dem aktuellen Erfolg ist der Film also nun…
Weiterlesen
Zur Startseite