Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

War es eine Überdosis? Produzent von „Parks and Recreation“, Harris Wittels, ist gestorben

Kommentieren
0
E-Mail

War es eine Überdosis? Produzent von „Parks and Recreation“, Harris Wittels, ist gestorben

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Harris Wittels, Autor, Schauspieler und Produzent der Serie “Parks and Recreation”, wurde am Donnerstag (19.02.15) leblos in seiner Wohnung in Kalifornien gefunden.

„TMZ“ berichtet, dass die Polizei von einem Drogentod aufgrund einer Überdosis ausgeht. Laut den behördlichen Quellen wurde der 30-Jährige auf seiner Couch ohne Anzeichen körperlicher Gewalt gefunden.

Dass Wittels ein Drogenproblem hatte, war kein Geheimnis. So bekannte er sich im November letzten Jahres in einem Interview ganz offen zu seiner Sucht: „Ich habe Drogen als Freizeitvertreib genommen, seit ich 12 war. Und es war immer lustig, und es war immer meine Identität, hey, der Drogen-Typ.“

Wittels trat als Stand-Up-Comedian auf und schrieb u.a. für „The Sarah Silverman Program“. Erst kürzlich vollendete er seinen ersten Kurzfilm und hatte vergangene Woche einen Gastauftritt in einer Episode von „Parks and Recreation“.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben