Wird „Fast & The Furious 7“ der erfolgreichste Film aller Zeiten?

E-Mail

Wird „Fast & The Furious 7“ der erfolgreichste Film aller Zeiten?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: 20 Kino-Highlights 2015

„Fast & The Furious 7“ ist auf Rekord-Kurs: Nachdem das Werk schon am ersten Wochenende nach Kinostart in den USA 143,6 Millionen US-Dollar umsetzten konnte, sind die Zahlen nun auf weltweit 800 Millionen weltweit angewachsen – nach nur zwei Wochen.

Es ist davon auszugehen, dass der Tod von Paul Walker († 40) im Jahr 2013, dessen letzter Auf tritt als Schauspieler hier zu sehen istt, einen Teil zu diesem immensen Erfolg beiträgt. Dennoch: Dass das Action-Spektakel bereits nach dieser kurzen Zeit einen höheren finanziellen Erfolg als der Vorgänger „Fast & The Furious 6“ in seiner gesamten Spielzeit zu verzeichnen hat, überrascht dann doch.

Wie „uproxx“ mutmaßt, könnte sich das Einspielergebnis schlussendlich auf 1,4 Milliarden US-Dollar belaufen – womit das der Film schon verfrüht zum erfolgreichsten Film 2015 in den USA avancieren könnte. Der erfolgreichste Film aller Zeiten ist James Camerons „Avatar“ von 2009. Das Sci-Fi-Drama spielte 2.788. Millionen Dollar ein. Wird „Furious 7“ einen neuen Maßstab im Kino setzten?

Das erfolgreichste Schaustück der „Furious-Reihe“ ist er jetzt schon. Auch in Deutschland wird der Film der beliebteste der Reihe werden: 2,85 Millionen Zuschauer strömten bis dato in die Kinos (Stand: 12.04.2015) – „Fast & The Furious 6“ brachte es gesamt auf 2,86 Millionen Besucher. Es ist davon auszugehen, dass der bisherige Rekord schon am heutigen Montag (13.04.2015) gebrochen wird.

Die Werbemaschinerie läuft auch nach dem Kinostart am 03. April 2015 auf Hochtouren: Als unterhaltsames Gimmick hat sich das Video „A Little Fast A Little Furious“ herausgestellt – hier werden die Action-Stars der Kino-Reihe von Kindern parodiert.

Jahresvorschau

E-Mail