Woodstock 1969: Das verdienten die Musiker – Hendrix mit nur 18.000 Dollar vorne

Interessantes für Musik-Chronisten: Lange Zeit glaubte man auch den letzten Winkel dieses Großereignisses beleuchtet zu haben, jetzt ist erstmals eine Liste mit den Künstler-Gagen veröffentlicht worden.

Ähnlich wie heute sind große Unterschiede auszumachen. Angeführt wird die Liste von Jimi Hendrix, der eine Gage von 18.000 US-Dollar für sich verbuchen konnte. Was deutlich wird: Viele Künstler wie Santana oder Joe Cocker, die erst in der Post-Woodstock-Zeit zu Stars avancierten, erhielten wenig Kohle. Santana brachten es gerade mal auf ein mickrige Entlohnung von 750 US-Dollar.

Die komplette Liste gibt es hier:

Jimi Hendrix – $18,000

Blood, Sweat and Tears – $15,000

Joan Baez – $10,000

Creedence Clearwater Revival – $10,000

The Band – $7,500

Janis Joplin – $7,500

Jefferson Airplane – $7,500

Sly and the Family Stone – $7,000

Canned Heat – $6,500

The Who – $6,250

Richie Havens – $6,000

Arlo Guthrie – $5,000

Crosby, Stills, Nash and Young – $5,000

Ravi Shankar – $4,500

Johnny Winter – $3,750

Ten Years After – $3,250

Country Joe and the Fish – $2,500

Grateful Dead – $2,500

The Incredible String Band – $2,250

Mountain – $2,000

Tim Hardin – $2,000

Joe Cocker – $1,375

Sweetwater – $1,250

John B. Sebastian – $1,000

Melanie – $750

Santana – $750

Sha Na Na – $700

Keef Hartley – $500

Quill – $375


Papagei tanzt vergnügt zu „Wouldn’t It Be Nice“ von den Beach Boys

Das Internet kennt inzwischen viele Tiere, die besonders gerne in kleinen Videos angeschaut werden, um ihr manchmal ganz und gar menschliches Verhalten zu beobachten. Grummelige Katzen. Heimelige Hunde. Plötzlich rasant davonflitzende Schildkröten. Aber auch Papageien gehören längst zu den zuverlässigen Klickbringern, was ihre zunehmende Präsenz bei YouTube und Co. erklärt. Die gefiederten Helden überzeugen nicht nur durch ihre Fähigkeit, jeden Unsinn nachzuplappern, Mordfälle aufzuklären oder Popsongs nachzuäffen.  Sie sind auch oft exzellente Tänzer - wie zuletzt ein Papagei demonstrierte, der schon vor Jahren zu „Another One Bites The Dust“ von Queen mitwippte oder Michael-Jackson-Klassiker begleitete. Papagei mit Vorliebe für die…
Weiterlesen
Zur Startseite