Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Daft Punk: neues Album im Frühling

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das House-und Helm-Duo Daft Punk wird im Frühling ein neues Album veröffentlichen, an dem auch zahlreiche Gastmusiker beteiligt waren. So heißt es, dass Panda Bear, Chilliy Gonzales, Feist und Giorgio Moroder auf dem Album zu hören sein werden. Moroder, der berühmte Produzent aus Südtirol, der in vielen Kreisen als Erfinder von House und Techno gilt, wurde angeblich persönlich ins Studio eingeladen um dort einfach nur über sein Leben zu plaudern. Das ganze könne, so Moroder, in einem Daft- Punk-Track als Sample-Spur Verwendung finden.

Interessant und heißerwartet ist das Album auch wegen der Mitarbeit eines besonderen Musikers und Produzenten: Chic-Gründer Nile Rodgers, der Produzent von “Let’s Dance” von David Bowie und Madonnas “Like A Virgin”, könnte das Daft Punk-Album mit seinem Siegel versehen.

Das letzte reguläre Daft Punk-Studioalbum “Human After All” erschien 2005, die letzte Veröffentlichung war der Soundtrack zu “Tron: Legacy” im Jahr 2010. Rauskommen wird das neue Album bei “Columbia Records”. 

“Stop the music and go home”: Daft Punk ‘Revolution 909′

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • Disco-Ausflüge von Disco-fremden Musikern
    15. Februar 2013

    Zwischen 1976 und 1979 eroberte 'Disco' als Musik-und Lebens-Stil so umfassend den Markt, dass viele Musiker meinten, es gäbe danach kein Morgen mehr. Bands wie die Rolling Stones und KISS nahmen Disko-Songs auf, mit denen sie zum Teil internationale Erfolge feiern konnten. Dass die Night-Fever-Phase dann doch relativ kurz war, lässt viele dieser Disko-Ausflüge heute noch seltsamer erscheinen.

Kommentar schreiben