Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

David Lynch: Artwork zu „Crazy Clown Time“

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

David Lynch -
David Lynch – „Crazy Clown Time“

Kultregisseur David Lynch, weltberühmt geworden durch sein transzendentales Arthouse-Kino, veröffentlicht am 8. November via Sunday Best/Pias nach jahrelanger Experimentierphase in seinem heimischen Studio sein erstes Album mit elektronischer Musik. Schon der Titel klingt ganz nach Lynch: „Crazy Clown Time“. Im Januar war bereits die Doppel-Single „Good Day Today“/“I Know“ mit Remixen von Underworld, dem Berliner Produzent Boys Noize und Jon Hopkins erschienen.

Für beide Songs, die sich auch auf „Crazy Clown Time“ befinden, hatte Lynch sogar seine Kernkompetenz aus der Hand gegeben und Fan-Videos drehen lassen, die sich devot an den Bilderwelten Lynchs orientieren. Der Electro-Pop von „Good Day Today“, in dem Lynch mit verfremdeter Vocoder-Stimme auch singt, und der düstere Trip-Hop von „I Know“ dürften auch die Richtung vorgeben, wohin der musikalische Trip von Lynch und seinem Engineer Dean Hurley auf Albumlänge gehen dürfte. Als Gast singt im Opener „Pink’s Dream“ zudem Karen O von den Yeah Yeah Yeahs.

Bereits 2009 hatte Lynch zu „Dark Night Of The Soul“, dem Projekt von Danger Mouse und Mark Linkous (Sparklehorse), zwei Songs und ein Fotobuch beigesteuert. Dabei reichen seine musikalischen Beiträge bis in die späten 80er Jahre zurück, als er mit Sängerin Julee Cruise und dem Komponisten Angelo Badalamenti die Musik für „Blue Valentine“ und „Twin Peaks“ konzipierte.

Die Tracklist „Crazy Clown Time“:
01. „Pinky’s Dream“
02. „Good Day Today“
03. „So Glad“
04. „Noah’s Ark“
05. „Football Game“
06. „I Know“
07. „Strange and Unproductive Thinking“
08. „The Night Bell With Lightning“
09. „Stone’s Gone Up“
10. „Crazy Clown Time“
11. „These Are My Friends“
12. „Speed Roadster“
13. „Movin‘ On“
14. „She Rise Up“

„Good Day Today“:

„I Know“:

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
Kommentar schreiben