Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Depeche Mode: Bilder vom Video-Dreh?

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Was es damit auf sich hat, weiß keiner so recht. Fakt ist, dass auf der deutschen Webpräsenz von Depeche Mode neue Bilder aufgetaucht sind, die in New Orleans entstanden sein sollen. Ob es sich hier um Aufnahmen von einem Foto-Shooting der Band oder sogar von einem Videodreh handelt, wird aber nicht angegeben. Wir hoffen auf Letzteres. Via Instagram hatte Mark Holmes die Bilder veröffentlicht.

ass es sich hier um den Dreh zu einem neuen Clip handelt, ist aber gar nicht mal so abwegig – haben Depeche Mode doch auf einer Pressekonferenz im Oktober 2012 noch munter über ihr bevorstehendes Album und die passende Tour geredet. Die Platte ist bis dato unbetitelt, wird aber hierzulande im März erscheinen.

Hier kann man sich den von Fans als „Angel of Love“ betitelten Song anhören, den Depeche Mode bei der Pressekonferenz einspielen ließen:

Rare Videos von der „World Violation“ Tour kann man sich hier ansehen.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • Moneyball
    Moneyball - Regie: Bennett Miller
    2. Februar 2012

    Der deutsche Untertitel „Die Kunst zu gewinnen“ ist etwas irreführend. „Spiel des Geldes“ würde es schon eher treffen, klingt für die Vermarktung eines Kinofilms aber ebenso zu negativ wie „Die Algorithmen des Sieges“. Dabei handelt das Sportdrama von Bennett Miller („Capote“) genau davon: der Macht reicher Vereine auf dem Spielermarkt und die ewige Frage, ob […]

  • Depeche Mode - Violator
    19. März 2015

    Depeche Mode widerstanden damals allen Trends: House, Acid, Rave. Bis heute hat die Platte einen zeitlosen Klang. Würde „Violator“ 2015 erstmals veröffentlicht werden, könnte es die Produktion mit allen anderen des Jahres aufnehmen.

Kommentar schreiben