Spezial-Abo
Highlight: Hasen, Hits und Hühner-Erzeugnisse: 10 Pop-Ostereier

Beigelegt: „Rolling Stone Weekender – Die CD zum Festival“

06 Von „Popular“ und „Hyperspace“ über das Hit-Album „Let Go“ bis hin zu lichten Coverversionen von den Go-Betweens und Arthur Russel – Nada Surf hatten in ihrer Karriere stets ein Gespür für melancholischen (Power-)Pop und hervorragende Auftritte. Wir präsentieren das exklusive „The Moon Is Calling“, das von einer Vinyl-Single zum letzten „Record Store Day“ stammt – und demnächst gibt es dann ein neues Album.

07 Spätestens seit dem Meilenstein „Neon Golden“ gelten The Notwist als große Innovatoren mit Pop-Appeal, auf die sich viele einigen können. Mit Recht: Virtuos haben die Weilheimer seit ihren Hardcore-Anfängen neue Stilrichtungen erschlossen, mitreißend geraten bis heute die Konzerte. An dieser Stelle zu hören: „Boneless“, der wahrscheinlichste Pop-Song vom letzten Album „The Devil, You + Me“.

08 Auch für Kate Cooper und Damon Cox haben wir ein Doppelzimmer beim Weekender gebucht: Das Duo An Horse aus dem australischen Brisbane ist ein klarer Geheimtipp. Wir freuen uns auf eine entwaffnende Darbietung kleiner Beziehungsdramen zu hymnisch knackigem Indie-Rock wie in unserem CD-Track „Know This, We’ve Noticed“ vom aktuellen Album „Walls“.

09 Mit „Last Of The Country Gentleman“  hat der Texaner Josh T. Pearson in diesem Frühjahr ein Album mit kargen, retardierenden Folk-Songs veröffentlicht, dem man wegen seines lyrisch-biografischen Schwermuts und vieler wundervoll kathartischer Momente schnell verfallen konnte. Hier zu hören: das bis dato unveröffentlichte „Country Dumb“.

10 Beim assoziationsstarken Genre Post-Rock denkt man meist zunächst an Mogwai. Dabei haben auch Explosions In The Sky aus Texas eine Architektur entwickelt, die sich durch kompositorische Virtuosität, eruptive Ausbrüche und dramatische Fallhöhen auszeichnet. Wir präsentieren „Last Known Surroundings“ vom aktuellen EITS-Album „Take Care, Take Care, Take Care“.



Netflix: Das sind die besten Komödien beim Streaming-Dienst

Wer sich einmal auf Netflix durch die verschiedenen Rubriken gewühlt hat, wird feststellen: Hier finden sich eine breite Auswahl aus Lizenzfilmen und Eigenproduktionen, die verschiedene Jahrzehnte der Filmgeschichte abbildet. Wir haben eine Auswahl der besten Komödien auf Netflix zusammengestellt. ALLEIN MIT ONKEL BUCK (1989) Die Russells, ein Vorzeigeehepaar mit zwei Kindern und Wohnhaus in der Vorstadt, müssen spontan verreisen. Der Vater von Ehemann Bob ist erkrankt und man braucht auf die Schnelle jemanden, der nach den Kindern schaut. Mangels Alternativen muss Bob seinen Bruder Buck (John Candy), das schwarze Schaf der Familie, bitten, den Aufpasser zu spielen. In „Allein mit…
Weiterlesen
Zur Startseite