Belle And Sebastian endlich mal auf Tour


von

Selbst wenn die Musik von Belle And Sebastian längst nicht mehr so verhuscht klingt wie in den seligen Anfangszeiten ihrer Karriere, halten sie sich in der Öffentlichkeit weiterhin eher bedeckt, meiden Interviews und schauen nur hie und da mal auf Tour vorbei. Aber nun ist es endlich mal wieder soweit: Wie die Bandwebsite jüngst verkündete, steht im Frühjahr eine Tour ins Haus.

Im Zentrum der Show stehen dabei natürlich in erster Linie die Songs vom aktuellen Album „Write About Love“. Unser Rezensent Max Gösche schrieb dazu: „Früher sah man die beiden mit Teddys über Wiesen rollen. Vorbei ist diese Zeit der Unschuld. Der pubertäre Dilettantismus, die verhuschte Oberschülerlyrik, das in muffigen Kinderzimmern durch tränennasse Wolldecken Gemaunzte – das alles fehlt hier leider gänzlich. ‚Write About Love‘ bietet leicht Goutierbares wie ‚I’m Not Living In The Real World‘, das zwischen Beach-Boys-Chören, Zombies-Orgeln und Lovin-Spoonful-Melancholie changiert, dazu den Hit ‚I Want The World To Stop‘. ‚Calculating Bimbo‘ und ‚Little Lou, Ugly Jack, Prophet John‘ erwischen einen dann doch wieder. Belle & Sebastian scheinen selbst in ihren tiefsten Seelengründen in einem Wolkenschiff zu fliegen. Ob sie jemals wieder landen werden, bleibt offen.“

Wie unbeschwert sie bei den Konzerten im Anschluss der Veröffentlichung auf der Bühne agieren, sieht man den unten zusammengestellten Videos an. Aus der schüchternen Nerdversammlung ist inzwischen ein spielfreudiges Ensemble gewachsen, dem ein charmanter und mit schottischem Understatement beschlagener Stuart Murdoch vorsteht. Informationen zur Tour gibt es hier.

Hier die Daten:
05.04.2011 Di. Hamburg, Große Freiheit 36
06.04.2011 Mi. Berlin, Astra
08.04.2011 Fr. Köln, E-Werk
15.04.2011 Fr. München, Muffathalle

Hier noch mal ihre wunderbare TV-Show zum Release:

B&S TV / Write About Love from Belle & Sebastian on Vimeo.

Belle And Sebastian feat. Jenny Lewis, live in LA:

„The Chicago Aftermath“:

Belle and Sebastian Marque at Chicago Theater coming down to „Dress Up In You“ from TAPES FOR LIFE on Vimeo.

„I Want The World To Stop“:

I Want The World To Stop from Belle & Sebastian on Vimeo.