Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Broilers auf Platz 1 der deutschen Vinyl-Charts


von

Die Düsseldorfer Punkrock-Band Broilers stieg mit ihrem neuen Album „Puro Amor“ im April 2021 auf Platz eins der deutschen Vinyl-Charts ein. Damit behauptet sich die fünfköpfige Band gegen eine Reihe internationaler Größen wie Greta Van Fleet, Ariana Grande, Queen, The Who und London Grammar.

Bis auf Queen mit ihrem „Greatest Hits“-Album listete das Ranking im April 2021 in den Top 20 ausschließlich Neuzugänge.

Mit „Puro Amor“ erzielten die Broilers inzwischen ihren zweiten Nummer-Eins-Erfolg. Denn schon ihre siebte LP „(sic!)“ landete 2017 auf Platz eins der offiziellen deutschen Vinyl-Charts, die von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt werden. Die Grundlage des Rankings sind die monatlichen Verkaufs- beziehungsweise Nutzungsdaten von insgesamt 2800 Händler*innen.

Top 20 zu einem Drittel von deutschen Acts belegt

Dicht auf den Fersen sind den Broilers Greta Van Fleet mit „The Battle At Garden’s Gate“ auf Platz zwei und die US-Metalband Cannibal Corpse mit „Violance Unimagined“ auf Platz drei. Auf Platz vier stieg The Offspring mit „Let The Bad Times Roll“ ein und auf Platz fünf schafften es Motörhead mit ihrem Live-Album „Louder Than Noise… Live In Berlin.“

Ein Drittel der Top 20 gehen auf ausschließlich deutsche Acts zurück. Darunter die Hannover-Rocker „Fury In The Slaughterhouse“, International Music, Deine Lakaien, Mädness, Kadavar und die Techno-Veteranen Scooter.


Sebastian Fitzek veröffentlicht Literatur-Musik-Buch „Playlist“

Sebastian Fitzek weiß, wie man Unterhaltungsliteratur schreibt. Dabei verlässt er mit Vorliebe die Felder des gewöhnlichen Publizierens, lässt auch schon einmal andere mitschreiben oder Soundtracks für seine Bücher produzieren. Nun geht der Autor einen wohl noch ungewöhnlicheren Weg, um seine Leser zu beeindrucken. „Playlist“, sein nächstes Werk, das am 27. Oktober erscheint, wird durch eine eigene Playlist getragen, auf der sich noch unveröffentlichte Songs vieler Musikerinnen und Musiker befinden. Im Zentrum von „Playlist“ steht laut Pressemitteilung die 15-jährige Feline Jagow, die auf dem Weg zur Schule spurlos verschwindet. „Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €