Spezial-Abo

Corona: Anna Netrebko mit Lungenentzündung im Krankenhaus


von

Opernsängerin Anna Netrebko hat aufgrund von Corona mit einer Lungenentzündung zu kämpfen. In einem Post auf Instagram erklärte sie, dass sie im Krankenhaus, aber auf dem Wege der Besserung sei.

Ich hatte zwei Möglichkeiten: Zu Hause zu bleiben und Angst vor einer Infektion zu haben, oder zu arbeiten, herumzufahren und auf die Gefahr hin krank zu werden. Ich habe bedingungslos das Letztere gewählt und bereue nichts. Ich bin seit fünf Tagen mit COVID-19 im Krankenhaus und werde mich bald erholen. Ich habe mich isoliert, als ich das Gefühl hatte, krank zu werden – obwohl die Tests negativ waren. Ich kam pünktlich im Krankenhaus an und bekomme Hilfe. Alles wird gut! Der Teufel ist nicht so schrecklich wie beschrieben. Mein Mann Yusif hat Antikörper! Irgendwie hat er diese Krankheit überlebt und [Sohn] Tiago geht es gut!

Anna Netrebko: Geburtstag wird wegen Corona im Krankenhaus gefeiert

Heute feiert die Sängerin auch ihren 49. Geburtstag. Auf Instagram zeigte sie sich mit guter Laune: „Es ist egal, wo man seinen Geburtstag feiert – entscheidend ist, dass man sich geliebt fühlt. Und ich spüre die Liebe von euch allen!“


Tool: Sänger Maynard James Keenan kämpft noch immer mit Corona-Folgen

Bereits zu Beginn der Pandemie hatte sich Maynard James Keenan im Februar eine Infektion mit dem Coronavirus eingefangen. Die Auswirkungen der Erkrankung spürt der Frontmann der Band Tool allerdings noch immer. „Ich habe COVID überlebt, aber es war nicht schön“ In einem Interview mit „Arizona Republic“ offenbarte der Sänger, dass er selbst jetzt, Monate später, noch mit Lungenschäden und Hustenanfällen zu kämpfen hat. „Ich schlage mich immer noch mit den Nachwirkungen herum“, sagte Keenan. „Ich habe COVID überlebt, aber es war nicht schön.“ Erst jetzt spricht der Musiker so offen über seine Erkrankung und deren Folgen. „Ich wollte irgendwie nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite