Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


#DaheimDabeiKonzerte, Dienstag um 19 Uhr: Lucinda Williams im Stream


von

Einmalig: Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer machen gemeinsame Sache!

Besondere Zeiten fordern besondere Aktionen. Deshalb haben sich die Redaktionen von Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer zusammengetan, um euch in den kommenden Wochen on Montag bis Freitag um 19 Uhr ein kleines Privatkonzert zeigen zu können. Und zwar auf allen drei Websites gleichzeitig! Unsere #DaheimDabeiKonzerte sind eine einmalige Aktion – jede drei Musikredaktionen hat Künstler ausgewählt, gemeinsam präsentieren wir sie nun. Also bieten unsere #DaheimDabeiKonzerte mal einen Metal-Act, mal eine Songwriterin und ein andermal eine Elektopop-Band. Denn Musik verbindet. Schaut rein, lasst euch überraschen – und bleibt gesund!


An dieser Stelle findest du Inhalte von Spotify

Um mit Inhalten von Spotify zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Die Anerkennung kam spät, aber nachhaltig: 1998 wurde Lucinda Williams mit dem Album „Car Wheels On A Gravel Road“ bekannt, einem Meisterwerk des Americana-Songwriting. Aber Williams, als Tochter des Schriftsteller und Dozenten Miller Williams in Louisiana geboren, veröffentlichte bereits 1979 ihr erstes Album.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Vimeo

Um mit Inhalten von Vimeo zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Nach längerer Pause erschienen die hoch gelobten Platten „Lucinda Williams (1988) und „Sweet Old World“ (1992). Tom Petty und die Silos nahmen Versionen ihres Songs „Changed The Locks“ auf. Nach einem Grammy für „Car Wheels …“ ging Lucinda Williams mit Bob Dylan auf Tournee und brachte „Essence“(2001) und „World Without Tears“ (2003) heraus. Eine Live-Platte mit einem Konzert im Fillmore East und zuletzt das Doppelalbum „The Ghosts Of Highway 20“ (2016) bestätigten ihren Status als die glänzendste Country-Folk-Songschreiberin ihrer Generation. Soeben ist die neue Platte „Good Souls, Better Angels“ erschienen.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Vimeo

Um mit Inhalten von Vimeo zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Playlist:

You Can’t Rule Me, Bad News Blues, Stop Breakin‘ Down (*Robert Johnson), When The Way Gets Dark

Lucinda Williams live bei #DaheimDabeiKonzerte: Dienstag, 06. Mai um 19 Uhr auf rollingstone.de, metal-hammer.de und musikexpress.de


Alle Konzerte auf magenta-musik-360.de und #dabei/MagentaTV sehen.


"RAM" von Paul McCartney: Die besten (?) Coverversionen

Am Freitag erscheint "RAM" von Paul McCartney in der Archive Collection von Universal. Das "Deluxe Edition Box Set" kommt dabei mit einem 112-seitigen Buch voller Fotos, handgeschriebener Texte und Notizen. Dazu gibt es satte vier CDs und eine DVD. McCartney selbst sagte erst kürzlich über dieses Album: "Ladies and Gentlemen, dieses Album stammt aus einer Zeit, als die Welt noch anders aussah. Es ist ein Teil meiner Geschichte – entstanden in den Hügeln Schottlands – und es heißt RAM. Es erinnert mich an meine Hippie-Zeit und das Gefühl der Freiheit, durch das es geprägt wurde. Ich hoffe, es gefällt Ihnen,…
Weiterlesen
Zur Startseite