Highlight: Die besten Songs aller Zeiten: „Smells Like Teen Spirit“ von Nirvana

Dave Grohl: „Marilyn Manson und Co beendeten Grunge“

In einem Interview hat Dave Grohl seine Einschätzung zu populären Musikstilen in den 1990ern abgegeben – vor allem, warum es Mitte des Jahrzehnts mit Grunge bergab ging.

Der heute 49-jährige war ganz vorne dabei, trommelte bei Nirvana, der erfolgreichsten Band des Genres, das mit Seattle assoziiert wird. Im Gespräch mit dem Radiosender „Alt 98.7“ vertritt er der heutige Foo-Fighters-Sänger die Auffassung, dass vor allem Künstler wie Marilyn Manson für den Niedergang des Grunge verantwortlich wären.

Marilyn Manson und der Glamour

Marilyn Manson im Jahr 1995. Gründungsmitglied und Gitarrist Scott Putesky (hinten rechts) ist im Alter von 49 Jahren verstorben.
Marilyn Manson im Jahr 1995. Gründungsmitglied und Gitarrist Scott Putesky (hinten rechts) ist im Alter von 49 Jahren verstorben.

Für Grohl wurde mit dem Aufstieg von Marilyn Manson lediglich ein Kreis geschlossen, den Glam-Bands wie Mötley Crue in den 1980er-Jahren aufmachten. „All diese Typen mit den verrückten Haaren, den Limousinen, Videos mit abgefahrenen Mädchen.“

Hier „Nevermind“ bestellen

Grunge, sagt er, sei zunächst nicht aus dem Bedürfnis entsprungen, ein Star zu werden. „Wir waren einfach dreckige Kids, die in ihren Garagen auftraten und Songs schrieben. Das kam aus dem Punk.“ Aber mit dem Erfolg änderten sich die Ziele: „Dann dachte man, verflucht, ich will ein Rockstar sein!“

Künstler wie Marilyn Manson, „Schockrocker“ mit „Goth-Glamour“, waren das Gegenstück zum DIY-Punk – und die Leute habe es gefreut, etwas anderes zu Gesicht zu bekommen, jemanden, der fantastisch aussieht: „Wow, that’s cool, man!“ Auch Hip-Hop, so Grohl, sei ja einfachen Verhältnissen entsprungen – und habe irgendwann das Bedürfnis nach Reichtum und Prunk mit aufgenommen.

Catherine McGann Getty Images


Schon
Tickets?

Dave Grohl mit Album-Ansage: Foo Fighters zurück im Studio

Foo Fighters sind seit dieser Woche wieder im Studio und arbeiten an einem neuen Album: „Wir fahren nächste Woche nach Hause und fangen an, ein neues Foo- Fighters-Album aufzunehmen“, kündigte Frontmann Dave Grohl während des Headliner-Gigs der Band am Wochenende im Rock in Rio Brasil an. „Neue Platte bis zum nächsten Jahr sollten wir schaffen“ Drummer Taylor Hawkins sagte bereits August, dass die Band das Ziel habe, eine nächste LP zu veröffentlichen. „So wie ich von Dave Grohl gehört habe, hat er eine Menge Demos, an denen er gearbeitet hat, und ich denke, wir werden anfangen, sobald diese Tour vorbei…
Weiterlesen
Zur Startseite