David Bowie: Video zur neuen Single „I Can’t Give Everything Away“ hier sehen


Mit „Blackstar“ erschien am 8. Januar 2016 das letzte Album von David Bowie. Die neue Single daraus hat nun ein Lyric-Video von offizieller Seite erhalten. Der animierte Clip zu „I Can’t Give Everything Away“ wurde von Jonathan Barnbrook entwickelt. Er designte auch das finale Album des Künstlers, der am 10. Januar im Alter von 69 Jahren seinem Krebsleiden erlegen ist.

„Es ist ein sehr simples Video, von dem ich wollte, dass es durchweg positiv ist“, so Barnbrook. „Wir beginnen in der schwarz-weißen Welt von ‚Blackstar‘ und wenden uns dann im finalen Refrain brillanten Farben zu. Wir feiern David – trotz aller Widrigkeiten, die uns begegnen, die schwierigen Dinge, wie der Tod von David, sind Menschen von Natur aus positiv, sie schauen in die Zukunft und können das Gute der Vergangenheit dafür nutzen, dass es uns in der Gegenwart hilft.“

Das Video zu „I Can’t Give Everything Away“:

🌇Bilder von "Die 101 besten Songs von David Bowie" jetzt hier ansehen


Studie: Fans ähneln ihren Musik-Idolen, sind Neurotiker und Unsympathen

Wie eine psychologische Studie nun belegt haben soll, wird der Musikgeschmack eines Menschen nicht nur von der eigenen Persönlichkeit geprägt, sondern auch durch die der Künstler*innen. Die Studie zeige zudem: Die eigene Persönlichkeit ähnelt der unserer Musik-Idole. Das will eine Forschergruppe der Bar-Ilan-Universität in Tel Aviv, Israel, herausgefunden haben. Analysiert wurden mehr als 80.000 Fans und 50 Größen der Musikwelt. Dabei soll beispielsweise nachgewiesen worden sein, dass Ozzy-Osbourne-Fans unsympathisch und David-Bowie-Hörer*innen neurotisch seien. Marvin Gaye werde von gewissenhaften Menschen gehört und wer Radiohead liebt, soll laut der Studie „offen“ sein. Untersucht wurden auch Beyoncé, Coldplay, Elton John, Taylor Swift, Justin…
Weiterlesen
Zur Startseite