Deerhunter veröffentlichen neues Album „Fading Frontier“ – hier erste Single hören


von

„Fading Frontier“, das siebte Album von Deerhunter, erscheint am 16. Oktober. Die erste Single „Snakeskin“ gibt es, samt Video, bereits vorab.

Das Artwork wurde von John Divola gestaltet. In einer australischen Radiosendung („Mornings With Zane Rowe“) hat Bradford Cox bereits einige Infos zur neuen Platte verkündet.

Cover zu "Fading Frontier".
Cover zu „Fading Frontier“.

So hat der Frontmann der Band, bis auf „Ad Astra“, alle Stücke auf dem Werk selber geschrieben. Auch soll die Platte noch experimenteller ausfallen als das ohnehin schon sperrige „Monomania“ von 2013.

Hier können Sie sich die erste Single „Snakeskin“ anhören und das passende Video dazu  ansehen: 


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Japanischer City Pop der 1980er: Tanzen zu den schönsten Erinnerungen, die wir nie hatten

Im Zusammenhang mit dem Genre City Pop tauchte Nostalgie bislang eher selten auf, zumindest in Japan nicht – dort ist der seit den frühen 1980er-Jahren geläufige Musikstil noch immer präsent. Nostalgie hebt man sich ja meistens für Erinnerungen auf, die unwiederholbar sind. Die City-Pop-Protagonisten, wie Tatsuro „Tats“ Yamashita, Mariya Takeuchi oder Anri, natürlich auch die Yellow-Magic-Orchestra-Gründer Ryuichi Sakamoto und Haruomi Hosono, werden auf der Insel jedoch wie Nationalheilige verehrt, ihr Werk gilt als noch nicht abgeschlossen. Die Sehnsucht nach Nostalgie steckt in jedem Menschen. Im Zeitalter permanenter digitaler Verfügbarkeit unserer Kulturerzeugnisse werden der seligen, verklärten Erinnerung jedoch Steine in den…
Weiterlesen
Zur Startseite