„Der Denver-Clan“: Michael „Dex Dexter“ Nader ist tot


von

Schauspieler Michael Nader ist tot. Das bestätigten mehrere US-Medien, zuletzt auch seine Ehefrau. Nader wurde 76 Jahre alt.

Neben vielen weiteren Rollen war Michael Nader vor allem bekannt für die des schurkischen Farnsworth (Dex) Dexter in „Der Denver-Clan“, im Englischen „Dynasty“. Bis zur letzten Ausstrahlung der TV-Serie im Jahr 1989 war Nader an über 150 Folgen beteiligt.

Danach wirkte Nader, der bereits früh vor der Kamera stand, auch in weiteren TV-Serien mit. So z. B. „All My Children“, „Law & Order“ oder „Cold Case“. Seinen letzten Fernsehauftritt hatte Michael Nader 2013.

„Ich werde ihn für immer vermissen“

In mehreren US-Medien heißt es, dass der Schauspieler einen langen Kampf gegen Krebs geführt habe. Letztlich soll er aber friedlich im Kreis seiner Frau und des Familienhundes Storm in seinem Haus in Kalifornien eingeschlafen sein.

„Wir hatten zusammen mit den vielen Hunden, die wir bei uns aufgenommen haben, 18 wundervolle gemeinsame Jahre“, sagte seine Frau in dem Statement. „Er war ein wunderschöner und faszinierender Mann mit vielen Talenten und Fähigkeiten. Ich werde ihn für immer vermissen.“