Spezial-Abo
Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Die 20 obskursten Songs von Neil Young

Nach acht langen Jahren hat sich Young für das Folk-Cover-Album „Americana“ und die Rückkehr zur Garage bei „Psychedelic Pill“ endlich wieder mit Crazy Horse zusammen getan. Und darauf kracht und fiept es an allen Ecken – und „normale“ Album-Dramaturgien werden genüsslich in Grund und Boden gespielt. So gibt es gleich zwei Songs, die an die 16-Minuten-Marke heranreichen – und einen Opener, der die Laufzeit eines durchschnittlichen Punk-Albums hat.

Aber Neil Young war ja immer schon für den ein oder anderen obskuren Ausflug gut. Wir haben mal 20 seiner obskursten Songs in einer Galerie zusammengetragen.

>>>> Hier geht’s zur Galerie

Dank unserer Koperation mit rdio kann man hier zudem in einige Songs reinhören: 


Neil Young gibt Auskunft über Tourpläne 2020

Wer Neil Young live sehen möchte, muss sich leider noch gedulden. Der Sänger hatte kürzlich auf die Nachfrage eines Fans angedeutet, dass er erstmal keine Tour plant, sondern sich um die Verwaltung seiner Musik kümmern will. Derzeit arbeitet der frisch gebackene US-Bürger an seinem Subscripton-Service „Neil Young Archives“, wo er weiterhin bisher unveröffentlichte Musik herausbringen will und seine Discographie kuratiert. „Erwartet nichts“, so Young auf die Frage eines Fans, ob 2020 Auftritte geplant sind. „Ich fokussiere mich gerade nicht aufs Spielen, sondern kümmere mich um meine Musik“. Anfang des Jahres kündigte er bereits an, dass er bald noch die Live-Videos…
Weiterlesen
Zur Startseite