Die Alben des Jahres 2017: Birgit Fuß

Die besten Alben 2017, ausgesucht von ROLLING-STONE-Redakteurin Birgit Fuß:

01.   U„Songs Of Experience“
02.  Kettcar „Ich vs. Wir“
03.  Conor Oberst „Salutations“
04.  Jason Isbell „The Nashville Sound“
05.  Jake Bugg „Hearts That Strain“
06.  Father John Misty „Pure Comedy“
07.   Justin Currie 
„This Is My Kingdom …“
08.  Randy Newman „Dark Matter“
09.  Jeff Tweedy 
„Together At Last“
10.   Ticket Tomorrow „Strange Love Songs“
11.    Ron Sexsmith 
„The Last Rider“
12.   Lorde 
„Melodrama“
13.   Gisbert zu Knyphausen 
„Das Licht dieser Welt“
14.   Noel Gallagher’s High Flying Birds 
„Who Built The Moon?“
15.   Paul Weller 
„A Kind Revolution“
16.   Aimee Mann „Mental Illness“
17.    St. Vincent 
„Masseduction“
18.   Joe Henry 
„Thrum“
19.   Mark Eitzel 
„Hey Mr Ferryman“
20.  Bonnie „Prince“ Billy 
„Best Troubador“


Schon
Tickets?

„The Rocky Horror Picture Show“: Sex, Gewalt, viel Quatsch und noch mehr gute Songs

Musicals werden eher selten von Menschen besucht, die sich wirklich für Musik interessieren. Oder für interessante Handlungsstränge. Oder für gute Schauspieler. Der Pathos von "Cats" oder dem "Phantom der Oper", der Unsinn von "Starlight Express": nichts für schwache Nerven. Natürlich gibt es Ausnahmen: die "West Side Story", wenn man es altmodisch mag. Hair", wenn man Hippies mag. Und dieses eine Musical, das fast jeder wenigstens einmal gesehen hat - und das viele dutzendfach gesehen haben: Richard O'Briens "The Rocky Horror Picture Show".   Der rote Mund, der einen eingangs zur "late night double feature picture show" einlädt, verspricht schon Faszinierendes:…
Weiterlesen
Zur Startseite