Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: Jeff Buckleys Meisterwerk „Grace“: Hallelujah!

Die ROLLING-STONE-App im Oktober 2017

Für die digitale Ausgabe wurden sämtliche Print-Inhalte für das Lesen auf mobilen Endgeräten optimiert. Die ROLLING STONE App bietet zudem in jeder Ausgabe zusätzliche Inhalte wie Audio-Interviews, Trailer und Hörproben zu den aktuellen Neuerscheinungen.

Einen Tag bevor die Print-Ausgabe am Kiosk liegt ist sie bereits in Apples Appstore und Googles Playstore erhältlich. Der digitale ROLLING STONE erscheint immer zwei Tage vor dem Print-Heft und kostet 4,99€ im Einzelverkauf und nur 2,99€ pro Ausgabe im Jahresabo.

Gleich downloaden, testen und sparen:

iOS-Version: http://bit.ly/rsitunes
Android-Version: http://bit.ly/rsandroid

[interaction id=“59ca4bef2d94910001ce7b00″]


Dave Grohl erinnert sich an letztes Gespräch mit David Bowie: „Fuck Off“

Seit Anfang der Coronakrise teilt Dave Grohl mit seinen Fans auf seinem Instagram-Account „Dave's True Stories“ wahre Geschichtenn. Bei einem Rockstar wie Grohl ist es nicht verwunderlich, dass darin auch schon eimal die eine oder andere Berühmtheit vorkommt. So berichtete er in seinem jüngsten Post von dem einen – und gleichzeitig letzten Mal –, als Musiklegende David Bowie ihn zum Teufel schickte. Der Foo-Fighters-Frontmann schrieb in dem Post, dass ihn und der 2016 verstorbene Bowie bis zuletzt eine gute Arbeitsbeziehung verband. Bowie wäre außerdem für Grohl schon immer ein großes Idol gewesen und hätte mit seiner Musik den „Soundtrack seiner…
Weiterlesen
Zur Startseite