Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

Eagles live 2019: Ticket-Preise bis 408 Euro

Eagles bei Amazon kaufen

Seit Freitag 10 Uhr läuft der reguläre Vorverkauf für die Konzerte der Eagles 2019 in Deutschland. Ein Blick auf die Ticket-Preise bei Eventim lässt vermuten, wie hoch der Marktwert für Don Henley und Band angesetzt ist.

Wer den Eagles zum Beispiel in der Kölner Lanxess-Arena richtig nahe sein will, also in einem der bestuhlten vorderen Blöcke, muss dafür rund 408 Euro zahlen. Ein hoher Preis, den viele Fans zu zahlen bereit sind – diese Kartenkategorie ist jetzt schon fast ausverkauft (ebenso in München. Die billigsten Sitzplätze gibt es für rund 69 Euro.

EAGLES: WORLD TOUR 2019

  • Di. 28.05.2019 Köln LANXESS arena
  • Do. 30.05.2019 München Olympiahalle
  • Mi. 05.06.2019 Zürich Hallenstadion*

MagentaEINS Prio Tickets:
Mi., 03.10.2018, 09:00 Uhr (48h)
nur für Deutschland
www.telekom.de/magentaeins-priotickets

Raiffeisen PRE-SALE:
Mi., 03.10.2018, 09:00 Uhr (48h)
*nur für die Schweiz
www.raiffeisen.ch/memberplus

inOne Moments Priority-Ticketing:
Mi., 03.10.2018, 09:00 Uhr (48h)
*nur für die Schweiz
www.swisscom.ch/moments

Allgemeiner Vorverkaufsstart:
Fr., 05.10.2018, 09:00 Uhr

www.ticketmaster.de
Ticket-Hotline: 01806 – 999 0000 (Mo-Fr 8-22 Uhr / Wochenende u. Feiertage 9-20 Uhr)
(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

www.eventim.de
Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00
(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

www.ticketmaster.ch *
Ticket-Hotline: 0900’091’091 (CHF 1,19 pro Minute | Montag bis Samstag von 8-22 Uhr u.
Sonntag u. Feiertage 9-20 Uhr)

www.ticketcorner.ch *
Ticket-Hotline: 0900 800 800
(CHF 1,19 / min. | Montag bis Sonntag 8-22 Uhr)


ROLLING STONE präsentiert: Bon Iver auf Tour 2020

Mit ihrem 2019 erschienenen, vierten Album „i,i“ komplettierten Bon Iver den Jahreszeitenzyklus: auf den Winter mit „For Emma, Forever Ago“ (2007) folgten das Frühlingsalbum „Bon Iver“ (2011) und der Sommer „22, A Million“. „i,i“ schließt den Kreis nun mit dem Herbst. Für Bon Ivers Sänger Justin Vernon fühlt sich das neue Album an wie „the most adult record, the most complete”. Das hört man auch durchaus. Nach dem recht experimentellen „22, A Million“ umfasst „i,i“ das komplette musikalische Spektrum der Band. Befreit von den verzerrten Stimmeffekten, die früher eine Phase von Furcht und Angst ausdrückten, singt Vernon nun über die…
Weiterlesen
Zur Startseite