Eagles Of Death Metal erinnern in Radio-Show an die Attentate in Paris

E-Mail

Eagles Of Death Metal erinnern in Radio-Show an die Attentate in Paris

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Josh Homme und Jesse Hughes von den Eagles Of Death Metal sprachen in der Radioshow von Beats 1 über die Terror-Angriffe von Paris und präsentierten dabei auch verschiedene Cover-Versionen ihres Songs „I Love You All The Time“, die unter anderem von The Dean Ween Group, Matt Cameron und Alain Johannes eingespielt wurden. Josh Homme dazu:

„Wir forderten jeden Künstler heraus, „I Love You All The Time“ zu covern, damit wir die Einnahmen an unsere Freunde in Paris spenden können.“

Das neue Album von Eagles Of Death Metal: „Zipper Down“.
Der Song „I Love You All The Time“ stammt aus dem Album „Zipper Down“

Über die Cover-Version von Matt Cameron sagt Homme: „Er hat uns das Cover sofort geschickt und es ist ein tolles Beispiel dafür, wie man einen existierenden Song nehmen und ihn so verdrehen kann, dass dabei etwas komplett Neues herauskommt.“

Bei den Terror-Angriffen in Paris am 13. November 2015 kamen 130 Menschen ums Leben, 89 davon bei einem Konzert der Eagles Of Death Metal. Hinter den Attentaten steht der IS.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Weilands Markenzeichen: Ein Megafon...

    Scott Weiland – Bilder einer Karriere

    Josh Homme und Jesse Hughes von den Eagles Of Death Metal sprachen in der Radioshow von Beats 1 über die Terror-Angriffe von Paris und präsentierten dabei auch verschiedene Cover-Versionen ihres Songs „I Love You All The Time“, die unter anderem von The Dean Ween Group, Matt Cameron und Alain Johannes eingespielt wurden. Josh Homme dazu: […]