Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Endlich: Jan Böhmermann schmeißt Hans „kleiner Mann“ Meiser aus der Sendung


von

Seinen Spaßjob hat er anscheinend sehr ernst genommen: In Jan Böhmermanns Sendung „Neo Magazin Royale“ übernahm Hans Meiser die Rolle des „kleinen Mannes“: ein Rechtspopulist, der den Moderator immer wieder verbal angreift.

Nun hat Böhmermann den 70-Jährigen aus seiner Show geworfen.

Talk-Urgestein Meiser ist auch für die Website „Watergate.tv“ aktiv, die tatsächlich gegen Politik und Wirtschaft hetzt. Denn mit Satire haben antisemitisch gefärbte Beiträge wie „Rothschild-Marionette Macron im Amt“ nichts mehr zu tun.

Jan Böhmermann im „Neo Magazin Royale“ über die sichersten Twitter-Passwörter für Parteien
Jan Böhmermann im „Neo Magazin Royale“

Der ehemalige RTL-Sprecher ist auch für „Watergate.TV“ als Einsprecher engagiert („Mein Name ist Hans Meiser, und das ist Watergate.tv – die Jagd nach der Wahrheit“).

„Bild“ zitiert „Vice“, die bei Meiser nachgehakt haben wolle. Der habe am Telefon Unverständnis über die Aufregung gezeigt: „Das sei nur ein Job für ihn, er habe auf der Seite auch nur drei Beiträge verfasst, und im Übrigen wolle er das nicht ,diskutieren‘, man solle doch den Verlag dazu fragen (…).“

Bildundtonfabrik beendet Zusammenarbeit

Die ZDF-Sendung „Neo Magazin Royale“ wird von der „Bildundtonfabrik“ produziert, die die Beendigung der Zusammenarbeit mit Hans Meiser auf Facebook erklärte: „Wir möchten die Unglaubwürdigkeit von Hans Meisers Verschwörungsformaten durch den schlechten Ruf unserer Sendung nicht länger gefährden.“


zum Beitrag auf Rolling Stone



Neue Koch-Show! Jan Böhmermann lässt nichts anbrennen

Das „ZDF Magazin Royale“ ist schon seit einigen Tagen in der Sommerpause angekommen. Für Jan Böhmermann aber kein Grund, sich auszuruhen. Der Satiriker wird in den kommenden Wochen weiterhin im TV zu sehen sein - mit einer neuen Koch-Show mit dem Titel „Böhmi brutzelt“. Das kündigte am Donnerstag (10. Juni) das ZDF an. Das Konzept ähnelt anderen Sendungen dieses Formats: Böhmermann empfängt einen „Gast aus Popkultur, Wissenschaft oder Journalismus“. Die Show soll ab Ende Juli ausgestrahlt werden. Vorbild Biolek In seinem Podcast mit Olli Schulz stellte der Moderator auch gleich klar, wer sein Vorbild für die neue Reihe ist: Alfred…
Weiterlesen
Zur Startseite