Highlight: Traurige Lieder: 20 legendäre melancholische Songs

Exklusive Songpremiere: David Bowie – „Rebel, Rebel (Live 1974)

„Cracked Actor – Live Los Angeles ’74“ gehörte zu den absoluten Highlights der Veröffentlichungen am Record Store Day 2017. Für alle, die in ihrem Plattenladen zu spät kamen, wird die Live-LP am 16. Juni zusammen mit (limitierten) Goldvinyl-Editionen von „The Rise And The Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars“ und „Honky Dory“ noch regulär (allerdings nur in Indie Record Stores) veröffentlicht.

Die Live-Platte wurde ursprünglich für den diesjährigen Record Store Day als Dreifach-Vinyl-Album angeboten und erscheint nun in einer limitierten Edition als Doppel-CD im Digipak mit einem zwölfseitigen Booklet, das Aufzeichnungen aus dem Show-Programm des Los Angeles Amphitheater enthält sowie einen zeitgenössischen Augenzeugenbericht über die „LA Philly Dogs“-Shows, den ROLLING-STONE-Redakteur Richard Cromelin am 10. Oktober 1974 verfasste. Keines der beiden Schriftstücke war in der Vinyl-Edition enthalten.

Hören Sie hier exklusiv schon einmal in die Live-Version von „Rebel, Rebel“ herein

Die Gold-Vinyl-Editionen von „The Rise And The Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars“ und „Hunky Dory“ erscheinen auf den Tag genau 45 Jahre nach der Erstveröffentlichung von „Ziggy Stardust“. Sie werden in einer streng limitierten Edition nur über Fachgeschäfte verkauft und nicht über den Online-Handel zu bestellen sein.


Die 101 besten Songs von David Bowie

Weiterlesen
Zur Startseite