Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Fifty Shades Of Grey: Jeder dritte Zuschauer ist männlich, Erfolg vor allem in katholischen Ländern

Kommentieren
0
E-Mail

Fifty Shades Of Grey: Jeder dritte Zuschauer ist männlich, Erfolg vor allem in katholischen Ländern

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> Fifty Shades Of Grey: Rowdy-Vorstellung in Glasgow endet mit Blut, Tränen und Erbrochenem

Die erste Verfilmung der “Fifty Shades Of Grey”-Reihe ist bereits nach wenigen Tagen ein globaler Megaerfolg: 81,7 Millionen US-Dollar spielte der von Sam Taylor-Wood inszenierte Film über das Valentinstags-Wochenende allein in den USA ein, weltweit waren es sogar 239,7 Millionen US-Dollar.

Diese Zahlen sind schon deswegen bemerkenswert, weil das Erotik-Drama in den meisten Ländern erst ab 16 oder sogar erst ab 18 Jahren freigegeben war. Nur in Malaysia und Indonesien mussten sich Käuferinnen der Buchvorlage von E.L. James weiter mit ihren Fantasien begnügen – dort wurde der Streifen wegen seiner angeblich deftigen Sex-Szenen gar nicht erst zugelassen.

>>> “Fifty Shades Of Grey”: In Deutschland 1,35 Millionen Zuschauer am ersten Wochenende – knapp am Rekord vorbei

Interessante Fakten am Rande: “Fifty Shades Of Grey” treibt vor allem in Ländern mit überwiegend katholischem Bevölkerungsanteil wie Polen, Italien oder Argentinien scharenweise Zuschauer ins Kino. Außerdem ist jeder dritte Zuschauer nach einer statistischen Auswertung von Universal Pictures männlich.

Ob das jetzt bedeutet, dass sich einige Kerle zum Valentinstag ins Kino mitschleifen lassen mussten oder selbstständig etwas Nachhilfe zur Spannungssteigerung ihres Liebeslebens suchten, bleibt aber der Interpretation jedes Einzelnen überlassen. Die nackten Zahlen schweigen sich darüber aus.

>>> “Nur sexy für Leute, die noch nie Sex hatten”: Madonna bezeichnet ‘Fifty Shades Of Grey’ als unrealistisch

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben