Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Für 10 Dollar ohne Werbung: YouTube startet Premium-Angebot

E-Mail

Für 10 Dollar ohne Werbung: YouTube startet Premium-Angebot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Viele Jahre lang stand YouTube mit seinem Angebot von Milliarden von Videos für den kostenlosen Zugang zu den unterschiedlichsten Inhalten – von witzigen Katzen-Clips bis zu (illegal) ins Netz gestellten Spielfilmen. Für das reichhaltige Angebot mussten User lediglich kürzere Werbeblöcke akzeptieren. Das wird sich nun ändern – zumindest in den USA.

YouTube, das 2006 vom Suchmaschinengiganten Google für 1,6 Milliarden Dollar aufgekauft wurde, startet nun mit “YouTube Red” sein erstes Bezahlangebot. Für 9,99 Dollar (entspricht etwa 8,80 Euro) werden Videos künftig vollständig ohne Werbeclips angezeigt.

Google will Spotify, Netflix und anderen Konkurrenz machen

Nutzer des Dienstes können laut Unternehmen dann auch Inhalte abspeichern und ohne Internetverbindung auf anderen Plattformen anschauen. Außerdem wolle man, wie es in der Pressemitteilung heißt, demnächst auch eigene Formate und Filme im Angebot haben bzw. produzieren. Eine klare Ansage an die Konkurrenten Netflix und Amazon, die in den letzten Jahren mit ihren Abo-Modellen viele neue Kunden gewinnen konnten.

Hintergrund für die Marktpositionierung von “YouTube Red” ist auch, den eigenen Musikstreaming-Dienst “Google Play Music” neu auszurichten. Mit einem “YouTube Red”-Abo erhält der Kunde auch einen Zugang zu “Google Play Music” – und umgekehrt. Wie es in der Pressemitteilung ebenfalls heißt, soll es aber auch weiterhin möglich sein, auf YouTube Videos kostenlos mit Werbeblöcken anzusehen.

 

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel