Für „Fight Club Rock Opera“: Trent Reznor und David Fincher arbeiten (wieder) zusammen

Diese Zusammenarbeit ist mittlerweile genauso etabliert wie erfolgreich: Trent Reznor (Nine Inch Nails) und David Fincher („Gone Girl“) arbeiten immer mal wieder gemeinsam und das bei klarer Arbeitsteilung. Für Filme von Fincher wie „The Social Network“ und „Gone Girl“ steuerte Trent Reznor stets die Soundtracks bei.

Wie „consequence of sound“ berichtet,  sieht es danach aus, dass die beiden erneut zusammenfinden. Aus „Fight Club“ (1998) von David Fincher soll ein Broadway Musical werden.

Moderator Jeff Goldsmith hat verraten, dass Reznor mit an Bord ist: „[Filmautor] Chuck Palahniuk hat mir gesagt, dass er gemeinsam mit David Fincher und Trent Reznor an einer Fight-Club-Rock-Oper arbeitet“.


Nine Inch Nails: Trent Reznor und Atticus Ross komponieren jetzt für Pixar

Die beiden Kernmitglieder von Nine Inch Nails, Trent Reznor und Atticus Ross, arbeiten an einem neuen Filmprojekt. Regisseur Pete Docter („Up“, „Inside Out“) holte das Erfolgsteam für den Soundtrack des nächsten Pixar-Films „Soul“ an Bord. Während sie sich mit Nine Inch Nails bekanntermaßen eher dem Industrial-Rock zuwandten, arbeiteten Reznor und Ross gemeinsam bereits an vielen Filmprojekten und konnten ihre kompositorische Spannbreite schon mehrfach unter Beweis stellen. Für ihren Soundtrack zu David Finchers Facebook-Film „The Social Network“ gewannen die beiden einen Oscar, ihre Filmmusik zu „The Girl With The Dragon Tattoo“ und „Gone Girl“ brachte ihnen zwei Grammys ein. Auf dem…
Weiterlesen
Zur Startseite