Game Of Thrones: Die ersten vier Folgen der 5. Staffel sind geleakt – mehr als 1 Million Downloads in den ersten 24 Stunden

E-Mail

Game Of Thrones: Die ersten vier Folgen der 5. Staffel sind geleakt – mehr als 1 Million Downloads in den ersten 24 Stunden

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Game Of Thrones – die besten Bilder von Emilia „Khaleesi“ Clarke

Wie auch immer die Einschaltquoten für die Premiere der 5. Staffel von „Game Of Thrones“ bei HBO ausgesehen haben mögen, die Zahl wird in den nächsten Tagen höchstwahrscheinlich von den illegalen Abrufen in Sharing-Netzwerken getoppt.

Nur wenige Stunden vor der Erstausstrahlung auf dem Pay-TV-Sender waren bereits die ersten vier Folgen der neuen Season im Netz zu finden. Allein über Torrents wurden die Episoden in nur 24 Stunden mehr als 1 Million Mal heruntergeladen. Es ist sich nicht vermessen anzunehmen, dass es sich dabei um den prominentesten Leak in der jüngeren Fernsehgeschichte handelt.

>>> Einmal auf dem Eisernen Thron sitzen: „Game Of Thrones“-Ausstellung kommt nach Berlin

Dabei dürfte die Dunkelziffer in diesem Fall noch weitaus höher liegen, denn all die Filehoster, die nach dem Leak sofort reagierten und die Folgen einstellten, sind nicht mitgerechnet. Seit mehr als vier Jahren führt „Game Of Thrones“ die Charts der illegalen Downloads unübertroffen an. Allerdings waren bisher keine neuen Folgen, die im Fernsehen noch nicht zu sehen waren, darunter. Zur Zeit gehen Experten davon aus, dass ein Empfänger der Vorab-Kopien, die HBO an Pressevertreter verschickt hat, für den Leak verantwortlich sein könnte.

Der Hype um die Fantasy-Serie aus der Feder von George R.R. Martin nimmt derweil kein Ende und ist in den letzten Monaten nicht nur gefühlt noch ein Stück größer geworden. Die Produzenten der erfolgreichen Fernsehreihe kündigten zuletzt an, dass es möglicherweise 10 Staffeln geben könnte. Außerdem ist ein Kinofilm schon jetzt fest eingeplant. Derweil bemüht sich Autor Martin um den Abschluss der Saga. Der 66-Jährige kündigte an, dass „Winds Of Winter“, der sechste Band des „Lieds von Eis und Feuer“, höchstwahrscheinlich 2016 erscheinen werde – noch vor Start der sechsten TV-Staffel. Ein siebter Band steht dann noch aus.

In Deutschland sind die neuen Folgen zeitgleich mit der US-Ausstrahlung auf Sky Atlantic zu sehen.

E-Mail